Andrew, der Feuerwehrmann, versuchte Nalu wiederzubeleben und er gab dabei sein bestes, zum Glück konnte er seinen Puls spüren.

Es gibt Menschen, die dazu bereit sind ihr Leben für andere Lebewesen zu riskieren. Selbst wenn es sich dabei um einen Hund handelt. Das Haus einer Frau stand in Flammen, als sie gerade außer Haus war. Als ihre Nachbarn sie anriefen konnte sie nur folgendes sagen "Mein Hund Nalu!".

Andrew, der Feuerwehrmann, versuchte Nalu wiederzubeleben und er gab dabei sein bestes, zum Glück konnte er seinen Puls spüren.Andrew, der Feuerwehrmann, versuchte Nalu wiederzubeleben und er gab dabei sein bestes, zum Glück konnte er seinen Puls spüren.gettyimages

Glücklicherweise kam die Feuerwehr schnell zum brennenden haus. Der mutigste Feuerwehrmann unter ihnen betrat das Haus und suchte nach dem Hund. Die Besitzerin sagte ihm, dass er sich wahrscheinlich im Kleiderschrank im Schlafzimmer oder auf einem weißen Teppich unter dem Bett aufhalten würde. Genau an diesem Platz fand der Feuerwehrmann Nalu.

Andrew, der Feuerwehrmann, versuchte Nalu wiederzubeleben und er gab dabei sein bestes, zum Glück konnte er seinen Puls spüren.Andrew, der Feuerwehrmann, versuchte Nalu wiederzubeleben und er gab dabei sein bestes, zum Glück konnte er seinen Puls spüren.Artzzz / Depositphotos.com

Andrew, der Feuerwehrmann, versuchte Nalu wiederzubeleben und er gab dabei sein bestes. Zum Glück konnte er seinen Puls spüren. Am Ende wendete sich alles zum guten und der Hund ist am Leben.

Schau dir die Geschichte hier an!

Wir empfehlen