Pittbulls sind sehr gefährliche Hunde, diese Fotos beweisen jedoch den genauen Gegenteil!

Gefährlich, gewalttätig, schrecklich und sogar bösartig sind nur einige Adjektive, die von vielen benutzt werden, um Hunde der Pitbull-Rasse zu beschreiben. Das Stigma, das diese Hunde umgibt, ist riesig, weshalb Adam Goldberg, ein Fotograf, der für den Humane Society of Broward Tierschutz gearbeitet hat, begann, Fotos von allen Tieren im Tierheim zu machen.

Goldberg erkannte schnell, dass die Hunde, die am wenigsten adoptiert wurden, zur Pitbull-Rasse gehörten. In einigen Städten auf der ganzen Welt ist diese Hunderasse sogar verboten. Diese Gesetze erhöhen leider nur das Stigma um diese Hunde.

 

Für einige sind Pitbulls tödliche Tiere, die geboren wurden, um zu töten. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sie sind eigentlich einige der süßesten Kreaturen, die du dir vorstellen kannst. Denke daran, dass wenn ein Welpe geboren wird, es nicht bösartig geboren wird. Der Hund ist nur ein Spiegelbild der Besitzer.

Hier sind einige von Goldbergs Fotos ... und sie werden dein Herz schmelzen! Adoptiert einen Pitbull, ihr werdet es nicht bereuen!