//AdSense Auto ads

Sie haben sicherlich schon einmal gehört, dass Sie Ihre Klimaanlage abschalten sollten, um Benzin zu sparen. Doch stimmt das wirklich?

Inspiration

August 30, 2017 15:44 By Fabiosa

Schalten Sie Ihre Klimaanlage ab, um Benzin zu sparen? Viele Fahrer schwören auf diesen Trick und schalten ihre Klimaanlage zum Beispiel ab, wenn ihr Tank fast leer ist. Natürlich können Sie sich die Mühe machen, selber herauszufinden, ob an diesem „Trick“ tatsächlich etwas dran ist, doch die meisten von uns haben dafür sicherlich keine Zeit, weshalb es einfacher ist, der vorherrschenden Meinung einfach zu glauben. Gute Nachrichten: Wir decken hier die Antwort ein für alle Mal für Sie auf.

William Perugini / Shutterstock.com

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, wie der Motor Ihres Fahrzeuges funktioniert

Ihr Auto wird durch eine wiederaufladbare Batterie betrieben. Wenn Sie den Motor starten, benutzt die Batterie einen Teil ihrer Energie, um das Fahrzeug anzuschalten. Sobald das Auto läuft, versorgt es sich dann, durch die wiederaufladbare Batterie, selbst mit Energie: Der Generator lädt die Autobatterie automatisch mithilfe der Energie auf, die vom Motor produziert wird.

Wie wird die Klimaanlage betrieben?

logoboom / Shutterstock.com

Die Klimaanlage wird durch den Generator betrieben (der seine Energie vom Motor bekommt). Der Motor wiederum wird vom Benzin in Ihrem Tank angetrieben.

Ist es also besser, die Klimaanlage abzuschalten, wenn man Benzin sparen will?

Kurz gesagt: Es kommt darauf an, wie schnell Sie fahren. Beide Methoden, wie die Klimaanlage anzuschalten und das Fenster geschlossen zu halten und umgekehrt, wurden ausgetestet und diskutiert. Der Verband der Fahrzeugingenieure hat herausgefunden, dass sich bei eingeschalteter Kimaanlage die Menge an Benzin in Ihrem Tank um bis zu 5-10% verringert. Sind Sie allerdings auf der Autobahn unterwegs, übersteigt der Luftwiderstand, der entsteht, wenn Sie Ihre Fesnter öffnen, den Luftwiderstand, der entsteht, wenn die Fenster geschlossen und die Klimaanlage eingeschaltet ist.

Lightpoet / Shutterstock.com

Es wird also geraten, dass Sie, wenn Sie in der Stadt unterwegs sind und nicht zu schnell fahren (weniger als 70 km/h), die Klimaanalage ausgeschaltet lassen und stattdessen die Fenster öffnen sollten, da dies in diesem Fall effektiver ist. Sind Sie allerdings mit mehr als 70 km/h auf der Autobahn unterwegs, ist es am besten für Ihr Fahrzeug und Ihren Benzingehalt, die Fenster geschlossen zu halten und die Klimaanlage einzuschalten.

Doch wenn Sie wirklich, wirklich Benzin sparen wollen, dann sollten Sie darauf setzen, früh am Morgen und spät am Abend zu fahren, da das Wetter zu diesen Zeiten kühl ist, sodass Sie die Fenster geschlossen und die Klimaanlage ausgeschaltet lassen können und nicht weiter über das Problem nachdenken müssen.

Quelle: ZidBits