Sie reisten von Peru in die USA, nur um das kleine Mädchen zu treffen, das sie immer wollten

Familie und Kinder

November 26, 2018 19:31 By Fabiosa

Leider können manche Menschen solche Menschen nicht akzeptieren, die anders sind, nicht einmal, wenn dies ihre eigenen Kinder sind. Es wäre das Beste für diese Kinder, dass sie zur Adoption freigegeben werden würden und ein liebevolles Zuhause finden würden. Jedoch geschieht das nicht alle Tage. Ein Mädchen, das Glück hatte, war Sunflower, die mit dem Down-Syndrom geboren wurde und die in einem liebevollen peruanischen Paar eine Familie gefunden hatte.

Laura und Andy Lara wollten eine Familie gründen und ihnen hatte schon immer die Vorstellung einer Adoption gefallen, um jemandem eine zweite Chance zu geben, der abgelehnt worden war. So kamen sie auf eine Stiftung in den USA, die sich darauf spezialisiert hat, Familien für Babys mit dem Down-Syndrom zu finden. So begegneten sie Sunflower und verliebten sich in sie.

 

Laura und Andy waren an ihrer Seite, seitdem sie das Krankenhaus verlassen hatte und sind ihr seither nicht mehr von der Seite gewichen. Heute hat die Familie noch ein weiteres Baby und engagiert sich dafür, Adoptionen von solchen besonderen Menschen voranzutreiben, deren einziger Unterschied darin besteht, ein zusätzliches Chromosom zu haben.