10 häufige Gewohnheiten, die zu mehr Falten auf dem Gesicht, Hals und Hände führen können

Inspiration

July 6, 2017 19:00 By Fabiosa

Falten sind das Ergebnis eines natürlichen Prozesses des Alterns, aber Sie können sie schon in einem sehr jungen Alter bemerken. Falten sind Knicke oder Linien in der Haut, die öfter in den von der Sonne ausgesetzten Bereichen wie Gesicht, Unterarme, Hände. Sonneneinstrahlung ist die Hauptursache für Falten.

Andere Dinge, die Falten verursachen sind das Rauchen, Alkohol trinken, Dehydrierung, Schadstoffe und einige Medikamente.

Allerdings können auch einige Gewohnheiten von Ihnen die Entwicklung von Falten verursachen.

Hier sind die Gewohnheiten die Sie vermeiden müssen, damit Ihre Haut jung bleibt.

BLACKDAY / Shutterstock.com

Also, welche schlechten Gewohnheiten machen Ihnen Falten?

1. Schlaf auf dem Bauch oder der Seite

Der Schlaf ist sehr wichtig für Ihre Haut. Versuchen Sie, Ihren Körper für mindestens 6-7 Stunden ruhen zu lassen. Doch wenn es um Alters-Indikatoren geht, müssen wir vermeiden, dass Sie auf Ihrer Seite oder dem Bauch schlafen. Weil diese Schlafpositionen Falten verursachen können.

Mladen Zivkovic / Shutterstock.com

Es spielt keine Rolle, wie weich Ihr Kissen ist, stecken Sie Ihr Gesicht in sie hinein, verursacht das zusätzlichen Druck auf die Kollagen- und Elastinfasern in der Haut. Irgendwann wird dies dazu führen, dass Sie Falten auf Ihren Wangen, der Stirn und dem Kinn bemerken.

Versuchen Sie von nun an auf dem Rücken zu schlafen und verwenden Sie, wenn möglich, Satin Kissenbezüge.

2. Wiederholte Gesichtsausdrücke

Dexailo / Depositphotos.com

Gesichtsausdrücke helfen uns zu kommunizieren, aber die Wiederholung der gleichen Ausdrücke kann zu früher Faltenentwicklung führen.

Versuchen Sie, Ihr Gesicht zu kontrollieren: weniger Stirnrunzeln, Schielen und Schmollen wird Ihnen nur gut tun. Sie sollten auch vermeiden, die Haut zu dehnen, während Sie Ihr Make-up auftragen. Vergessen Sie nicht, eine Nachtcreme zu verwenden, um der Hautreparatur über Nacht zu helfen.

3. Sie benutzen keinen Sonnenschutz

Ultraviolette Sonnenstrahlen sind schädlich. Das Aussetzen der Haut an sie, lässt Ihre Haut schneller altern und es erhöht Ihr Risiko für Hautkrebs.

Also, vergessen Sie nicht, Sonnencreme zu benutzen. Schon ein paar Minuten in der Sonne reichen zum Kollagenausfall. Tragen Sie Sonnenschutzmittel mit einem Sonnenschutzfaktor (SPF) mindestens 15 Mal am Tag, während des ganzen Jahres, auf Ihre Haut auf.

4. Schlafen mit Make-Up

Vladimir Gjorgiev / Shutterstock.com

Am Ende eines schwierigen Tages wollen viele Frauen nicht mehr Zeit damit verbringen, ihr Make-up zu entfernen oder fühlen sich zu faul. Allerdings sollte das vermieden werden, das Schlafen mit dem Make-up drauf, verursacht Schäden an Ihrer Haut und beschleunigt den Alterungsprozess.

Im Laufe des Tages, nimmt Ihr Make-up freie Radikale und Schadstoffe auf, daher verstopft das Schlafen mit Make-up Ihre Hautporen und verursacht den Abbau von Kollagenfasern.

5. Zu häufiges Peeling

Peeling ist gut für die Entfernung von abgestorbenen Hautzellen, Schmutz und Staub. Es hilft auch dabei Ihre Haut, jung und strahlend aussehen zu lassen. Allerdings entfernt übermäßiges Peeling alle natürlichen Öle aus der Haut.

Peelen Sie Ihre Haut nicht mehr als einmal pro Woche, wenn Sie trockene Haut haben, zweimal pro Woche, wenn sie ölig ist

6. Langes, heißes Duschen

Cheberkus / Shutterstock.com

Eine lange, heiße Dusche nach einem langen Tag ist etwas, woran jeder denkt. Es wird Sie ohne Zweifel entspannen. Unglücklicherweise entfernt die heiße Dusche die natürlichen Öle der Haut und kann verschiedene Hautprobleme verursachen, einschließlich Falten.

Versuchen Sie, das Wasser lauwarm zu halten.

7. Ignorieren der Augen

Falten um Ihre Augen lassen Sie älter aussehen. Die Haut um die Augen ist dünner, so kann sie leicht durch die UV-Strahlen beschädigt werden.

Um die Falten um ihre Augen zu vermeiden, müssen Sie auf diese heikle Zone achten. Reiben Sie sie nicht mit den Fingern, da es Ihre Blutgefäße schädigen und dunkle Kreise verursachen kann und natürlich die frühe Entwicklung von Falten auslösen wird.

Verwenden Sie eine gute Creme für die Haut um die Augen. Massieren Sie die Gegend sanft für ein paar Minuten am Tag, was helfen wird, Ihre Haut besser aussehen zu lassen. Und vergessen Sie nicht, Sonnenbrillen zu tragen.

8. Ungenügende Aufmerksamkeit auf Ihre Hände, Hals und Ohren

piotr_marcinski / Depositphotos.com

Auch wenn man sich mit einem faltenlosen Gesicht rühmen kann, die schlaffe Haut am Hals und die zerknitterten Hände werden Sie auf jeden Fall älter aussehen lassen.

Peelen Sie die Haut von Hals, Ohren und Händen mindestens einmal oder zweimal pro Woche. Tragen Sie jeden Tag Feuchtigkeitscreme auf und vergessen Sie nicht den Sonnenschutz.

Ihre Haut wird wirklich glatter und jünger aussehen, wenn Sie aufhören, diese Dinge zu tun!

Source: top10homeremedies.com