PSYCHOLOGIE

Wenn du willst, dass dein Teppich gesund und wunderschön ist, vermeide folgende Haartrachten

Date June 30, 2017 14:00

Viele von uns möchten wunderschönes Haar haben und hinreißend aussehen. Es gibt jedoch leider dermaßen viele schädliche Faktoren, wie Sonne, Stress, schlechtes Wetter und Mangel an Vitaminen. Für mich war es dennoch auch eine schockierende Neuigkeit, als ich herausfand, dass sogar ein Haarstyle viel Schaden anrichten kann!

Wenn du willst, dass dein Teppich gesund und wunderschön ist, vermeide folgende Haartrachten:

1. Hochgesteckter Pony

Einer der Hauptgründe für Haarverlust. Das Ziehen beschädigt dein Haar sehr und es wird spröde.

2. Extensions

Diese verursachen schlechte Stellen und, was noch schlimmer ist, diese können permanent sein! Warum? Die Extensions werden dir dein eigenes Haar herausziehen.

3. Nasses Haar

Wenn du nicht genug Zeit hattest, um deine Mähne zu trocknen, flechte dir keine Zöpfe, Ponys oder ähnliches. Lass das Haar so wie es ist. Sonst wird es noch mehr beschädigt, da es nass noch fragiler ist.

4. Gelockterte Haare

Du reibst deine Haare, während du sie auflockerst und dadurch werden diese dünner. Zudem werden einige Haare aus der Wurzel herausgerissen.

5. Haarspray

Viele enthalten Ethanol, das dein Haar austrocknet und es zerbrechlicher macht.

6. Enge Zöpfe

Die Nummer Eins in Sachen Follikelbeschädigung (vor allem wegen den Haargummis). Spezialisten raten Frauen, das Haar frei hängen zu lassen.

7. Gerade Strähnen

Genauso alt wie die Idee von Schönheit, ist das Verlangen, das haben zu wollen, was man nicht besitzt. Was kann ein Glätteisen machen? Deine Locken verbrennen!

8. Zöpfe in der Nähe der Haaransätze

Dies beschädigt ebenfalls deine Follikel. Selbst wenn du davon nur zwei hast und der Rest deines Haares offen ist, wirst du dir dennoch selbst schaden.

Jetzt weißt du, was die größten Gefahren für gesundes und schönes Haar sind. Versuche diese Frisuren so selten wie möglich zu tragen und teile diese Informationen mit deinen Freunden!