Diese einfachen aber sehr praktischen Tipps könnten eines Tages dein Leben retten! Sei also nicht zu faul diese Infos zu lesen!

Inspiration

October 1, 2018 16:59 By Fabiosa

Heutzutage kann niemand behaupten, dass wir in einer sicheren Welt leben.

Wir haben 8 praktische Tipps für Sie vorbereitet, um einige gefährliche Situationen zu vermeiden, die jederzeit und überall auftreten können.

1. Schlüssel, Geld und ein Telefon (aufgeladen)

undefinedImYanis / Shutterstock.com

Schlüssel, Geld und ein Handy sind die Dinge, die Sie mitnehmen müssen, wann immer Sie das Haus verlassen! Mit Hilfe Ihres Handys können Sie Ihre Verwandten oder Freunde im Notfall um Hilfe rufen und auch die Rettungsdienste kontaktieren. Deshalb ist es sehr wichtig, dass es aufgeladen ist.

2. Entschuldigen Sie sich bei einer Konfrontation

undefinedGansstock / Shutterstock.com

Man kann sich nicht sicher sein, was die andere Person im Schilde führt. Er oder sie kann bewaffnet, betrunken oder high sein, was seine oder ihre Handlungen unvorhersehbar macht. Wenn Sie von jemand anderem versehentlich gestoßen oder geschubst werden, kann ein einfaches "Sorry" Ihr Leben retten.

3. Fassen Sie immer mindestens 3 Ausgänge ins Auge

Wohin auch immer Sie gehen, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 3 Ausgangsmöglichkeiten finden. Schauen Sie sich um - auch wenn Sie nur eine Tür sehen, könnte es zum Beispiel noch Hinterausgänge geben oder große Fenster. Wenn etwas Schlimmes passiert, könnte es zu spät sein, nach einem Ausweg zu suchen, aber wenn Sie sich im Voraus vorbereiten, können Sie sofort entkommen.

4. Spielen Sie das Spiel "Finde den bösen Buben"

undefinedpathdoc / Shutterstock.com

Dieses lustige Spiel kann Sie vor Gefahren bewahren. Wo immer Sie sind, werfen Sie einen genaueren Blick auf die Leute um Sie herum und finden Sie jemanden, der zu besorgt, wütend oder ängstlich wirkt. Unsere Intuition liegt selten falsch. Wenn jemand Ihnen verdächtig erscheint, versuchen Sie sich von dieser Person fern halten, nur für alle Fälle.

5. Sobald im Flugzeug, die Anzahl der Reihen bis zum nächsten Notausgang zählen

undefinedMatej Katelick / Shutterstock.com

Wenn sich Rauch im Flugzeug befindet, könnte die Boden-Beleuchtung nicht hell genug sein, um den Ausweg zu finden. In einer Atmosphäre von Panik und Verwirrung laufen Sie Gefahr, es nicht zu finden. Aber wenn Sie wissen, dass zwischen Ihrem Platz und Notausgang, zum Beispiel 9 Reihen liegen, können Sie sich besser orientieren. Zählen Sie die Sitze mit der Hand.

6. Trainieren Sie ihre Hände

Sie sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass die Hände ziemlich schnell müde werden. Trainieren Sie täglich die Muskeln Ihrer Hände, zum Beispiel mit kleinen Expander. In vielen Notsituationen müssen Sie hängen oder eine schmale Leiste greifen. Mit einem starken Griff und trainierten Handmuskeln können Sie solange in dieser Position verbleiben, wie es nötig ist.

7. Neigen Sie nicht Ihren Kopf

Nach dem Wahrnehmen von Gefahr, neigen die Leute dazu, ihre Köpfe zu senken und sich schneller zu bewegen. Allerdings müssen Sie das genaue Gegenteil tun - selbstbewusst den Kopf heben und langsamer werden. Wenn Sie Ihrem ersten Instinkt folgen, werden Sie zur Beute. Wenn jemand oder etwas Sie bedroht, verlangsamen Sie sich, halten Sie ihren Kopf hoch. Dann sind Sie kein Opfer mehr.

  8. Wie entkomme ich aus einem sinkenden Auto

Zunächst ist es notwendig, den Sicherheitsgurt zu öffnen. Versuchen Sie nicht, die Tür zu öffnen; Stattdessen schieben Sie das Fenster nach unten. Wenn Sie das nicht tun können, versuchen Sie, das Glas mit einem schweren Gegenstand zu brechen (z. B. eine abnehmbare Kopfstütze).

Diese einfachen Tipps verbessern Ihre Sicherheit und helfen Ihnen in unvorhersehbaren Situationen!