Dieser Pfau erschien in ihrem Hinterhof aus dem Nichts ... und will nicht mehr gehen.

Inspiration

August 24, 2017 11:34 By Fabiosa

Es ist nicht ungewöhnlich für Tiere aus einer beliebigen Anzahl von Gründen ein Haus zu besuchen.  Vielleicht hat ein Hund dort einen Freund gefunden, vielleicht kennt eine Katze einen Platz zum Spielen, oder ein Waschbär weiß, dass der Müll immer einen Leckerbissen bereithält. Aber für diese Familie war es ein wenig seltsamer. Aus dem Nichts, erhielten sie einen Besuch von einem Pfau. Ja, du hast richtig gelesen! Ein Pfau ist einfach hinein spaziert und wollte seitdem nicht mehr gehen.

Eines Tages im Jahr 2016 erschien ein Pfau einfach in diesem Haus in den Vororten von Chicago.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spring has sprung! #spring #birdsofinstagram #peacock #wildlife #bird

Публикация от Peacock On The Patio (@bubbathepeacock)

Und die Familie versuchte ihn loszuwerden. Sie versuchten ihn zu vertreiben, aber der Pfau blieb dort. Wenn sie ihn weit fort brachten, kam er immer wieder zurück. Er blieb einfach im Hof. Er hat niemanden angegriffen oder bedroht.

Die Familie hatte keine andere Möglichkeit und beschloss ihn als Teil der Familie anzunehmen. Und dank Bubba, dem Namen, den sie dem Pfau gaben, wurden sie zu einer sehr ungewöhnlichen Familie.

Die Familie ist fasziniert von ihrem neuen "Haustier" oder Hausbewohner. Die Familie hat sein eigenes Instagram-Konto gestartet, wo sie von seinen täglichen Abenteuern in den Vororten erzählen. Und mit Tausenden von Followern ist er zu einer Sensation geworden.

Wir hoffen nur, dass sie einen Partner für ihn finden können, denn obwohl sie schön sind, können Pfauen in der Hitze sehr aggressiv werden und Bubba könnte am Ende die ganze Familie zum Wahnsinn trieben ... sowie den Rest von Chicago!