PANORAMA

Frau erzählt, wie ein einfacher Küchenclip angeblich ihre Migräne linderte

Date October 4, 2019 12:07

Migräne ist heutzutage keine seltene Krankheit. Untersuchungen zeigen, dass 12 Prozent der Amerikaner darunter leiden. Aber was können Sie tun, um den unerträglichen Schmerz zu lindern oder vollständig loszuwerden?

Frau erzählt, wie ein einfacher Küchenclip angeblich ihre Migräne linderteKite_rin / Shutterstock.com

Eine Frau entdeckte einen sehr einfachen und unkonventionellen Trick.

Die unerwartete Kopfschmerzenheilung

Eine Frau aus Indiana hat für sich ein Wundermittel gegen Migräne gefunden, das ihre Schmerzen in wenigen Minuten linderte. Elizabeth Hayes hatte schreckliche Kopfschmerzen, die bis zu 12 Stunden andauern konnten, aber es gelang ihr, in ihrer eigenen Küche ein "Heilmittel" zu finden.

Hayes behauptet, dass ein einfacher Küchenclip den höllischen Schmerz in nur 20 Minuten lindern konnte. Sie sagte, dass ihr Leiden eine "unerträgliche Grenze" erreicht hatte und sie sich auch mit Schmerzmittel nicht mehr helfen konnte. Sie musste also einen anderen Weg finden, um die Kopfschmerzen zu lindern.

Sie begann nach einem natürlichen Schmerzmittel zu suchen und stieß auf ein Unternehmen, das eine spezielle Klammer erfunden hat, die einen Druckpunkt an der Hand stimuliert und so die Schmerzen angeblich lindert.

Elizabeth ließ sich von dieser Methode inspirieren und entschied sich dafür, es mit einem Küchenclip zu versuchen. Sie brachte ihn zwischen Daumen und Zeigefinger an und es funktionierte!

Sie teilte ihren Tipp auf Facebook und überraschenderweise wurde er innerhalb weniger Minuten zu einer viralen Sensation.

Was denken die Leute über ihren Trick?

Haben Sie jemals eine unkonventionelle Methode zur Linderung von Kopfschmerzen ausprobiert?


Dieser Artikel dient rein informativen Zwecken. Einige Produkte und Themen, die in diesem Artikel diskutiert werden, können eine allergische Reaktion auslösen und schädlich für deine Gesundheit sein. Vor dem Befolgen dieser Informationen sollte ein Techniker/Experte zurate gezogen werden. Die Redakteure sind für keinerlei Schäden sowie andere Konsequenzen verantwortlich, die sich aus dem Befolgen von Methoden, Produkten oder Informationen ergeben, welche in diesem Artikel beschrieben werden.