Expertin für Körpersprache entziffert Meghans starke Körpersprache, während diese der Welt ihr Baby zeigt

Neuigkeiten

May 14, 2019 08:15 By Fabiosa

Der 8. Mai war für die royalen Fans ein ganz besonderer Tag. An diesem Tag zeigten Herzog und Herzogin von Sussex der ganzen Welt ihren neugeborenen Sohn.

Die stolzen Eltern strahlten vor Glück, als sie den kleinen Archie anstarrten. Die Expertin für Körpersprache analysierte das Verhalten des Paares und gab ihre Meinung über Meghan Markle als neue Mutter bekannt.

Wachsame Löwin

Judi James, Expertin für Körpersprache, teilte mit, dass sie glaubt, die Herzogin habe während des Fotoshootings und des Interviews einige „Hemmungen“ verspürt. Sie trat jedoch erneut in die Fußstapfen der Anführerin.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Judi erklärte:

Meghans Berührungen zur eigenen Beruhigung deuteten auf leichte Hemmungen hin, aber - wie sie es während ihrer Verlobung tat - leitete sie das Interview, während sie einen Schutzarm um ihre beiden Jungen legte.

Als das Paar ihr Interview beendet hatte und den Raum verließ, rubbelte Meghan Harrys Rücken, was sie schon mehrmals getan hatte.

Expertin für Körpersprache entziffert Meghans starke Körpersprache, während diese der Welt ihr Baby zeigtGetty Images / Ideal Image

Judi sagte:

Der Rückenrubbler ist ein liebevolles Merkmal der Führung und Beruhigung, die Meghan zuvor in ihrer Beziehung verwendet hat, diesmal fast als Belohnungssignal.

James teilte auch ihre Meinung über den Erziehungsstil des Paares. Laut dem Experten können Meghans Selbstberührungsbewegungen und der ständige, liebevolle Blickkontakt mit Harry darauf hindeuten, dass das Paar eine gleichberechtigte Elternschaft anstrebt.

Expertin für Körpersprache entziffert Meghans starke Körpersprache, während diese der Welt ihr Baby zeigt-Getty Images / Ideal Image

Wir freuen uns so sehr über die Familie Sussex und ihren Neuzugang und können es kaum erwarten zu sehen, wem Baby Archie eher ähnelt.