NEUIGKEITEN

Hugh Grants Frau legt einen erstaunlichen Auftritt in einem Minikleid bei den SAG Awards hin

Date January 30, 2019 08:56

Hugh Grant ist ein glücklich verheirateter Mann und möchte, dass die Welt das weiß. Er und seine neue Frau, Produzentin Anna Eberstein, waren eines der Paare, die allen die Show am Screen Actor's Guild Award Wochenende gestohlen haben.

Hugh Grants Frau legt einen erstaunlichen Auftritt in einem Minikleid bei den SAG Awards hinGetty Images / Ideal Image

Endlich unter der Haube

Grant war fast zwei Jahrzehnte lang ein in Hollywood ansässiger Junggeselle. Der einzige andere Schauspieler, der mit dem "Tatsächlich Liebe" Schauspieler mithalten konnte, war George Clooney.

Weiterlesen: "Er ist ein Kämpfer!" Michael Schumachers Ehefrau äußert sich über den Zustand ihres Mannes und verspricht: "Er wird nicht aufgeben"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Almudena Pérezminguez (@almudena_perezminguez) on

Grant und die Schauspielerin Elizabeth Hurley waren 13 Jahre lang zusammen gewesen, bevor sie sich im Jahr 2000 trennten. Danach schien der Schauspieler lebenslänglich Single zu bleiben, während er Kinder zeugte, bis er Eberstein, eine schwedische Fernsehproduzentin, traf.

Umwerfend auf dem roten Teppich

Das Ehepaar hat drei Kinder, heirateten jedoch erst im Mai letzten Jahres.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sintesis13 (@sintesis13) on

Und obwohl der Schauspieler gesagt hat, er wünschte sich, er hätte Eberstein früher geheiratet, brauchte es seine Zeit, bis sie beide sahen und verstanden, wie magisch eine Ehe sein kann.

Hugh Grants Frau legt einen erstaunlichen Auftritt in einem Minikleid bei den SAG Awards hinGetty Images / Ideal Image

Die 39-jährige TV-Produzentin sah in ihrem schwarzen Minikleid umwerfend aus und der Schauspieler, der TODAY mitteilte, er habe Glück gehabt, als er Eberstein geheiratet habe, konnte nicht aufhören zu lächeln. Grant hat in den letzten Jahren nicht viele Auftritte auf dem roten Teppich gemacht. Er war dieses Wochenende als 'Herausragende Leistung eines männlichen Schauspielers in einer Miniserie' nominiert, für seine Rolle in "A Very English Scandal."

Er verlor den Preis an Darren Criss für "Die Ermordung von Gianni Versace". Aber wir denken nicht, dass es ihm viel ausgemacht hat. Er kann ja nach Hause zu Anna Eberstein gehen.

Weiterlesen: Mit Krebs im Stadium 4 diagnostiziert und nur noch wenige Wochen übrig gehabt. Jetzt lebt er dank der besten Medizin - Liebe!