NEUIGKEITEN

„Es ist nur eine Kirche!“: Salma Hayek und ihr Mann werden wegen ihrer großzügigen Spende kritisiert

Date April 22, 2019 16:53

Dieser Montag im April war ein trauriger Tag für alle Pariser, Katholiken und all jene, die Geschichte, Architektur und Kunst schätzen und lieben.

An jenem Montagabend verschlang ein großes Feuer die Kathedrale Notre-Dame in Paris. Tausende von Menschen sahen entsetzt zu, wie der Brand das historische Gebäude, den Stolz Frankreichs, zerstörte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Salma Hayek Pinault (@salmahayek) on

Es dauerte mehrere Stunden, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Glücklicherweise kam niemand bei dem Unglück ums Leben, aber ein bedeutender Teil der Kathedrale einschließlich des berühmten Turmes wurde zerstört.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Salma Hayek Pinault (@salmahayek) on

Viele wohlhabende Franzosen versprachen, den Wiederaufbau von Notre-Dame zu finanzieren. Dazu gehört auch der Ehemann von Salma Hayek, der französische Geschäftsmann François-Henri Pinault. Er spendete 100 Millionen Euro zu diesem Zweck.

Salma lobt ihren Mann für seine Großzügigkeit

Salma war sehr beeindruckt von der bemerkenswerten Großzügigkeit ihres Mannes und teilte einen Post auf Instagram, um ihn und seinen Vater zu loben.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Salma Hayek Pinault (@salmahayek) on

Ihre herzliche Botschaft sagt:

Ich bin heute mehr denn je stolz darauf, Teil der Pinault-Familie zu sein. Nicht nur wegen ihrer persönlichen und herzlichen Teilnahme am Wiederaufbau von Notre-Dame de Paris, sondern auch weil ihr Beitrag keine Steuerabzüge von der Regierung beanspruchen wird. Mein Mann und mein Schwiegervater sind zwei großzügige, französische Bürger, die aufrichtig die Bedeutung dieses geistigen, kulturellen und historischen Schatzes von Paris für die Welt verstehen.

Allerdings ist nicht jeder François-Henri so dankbar wie Salma.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @salmaandfrancois on

Die empörten Reaktionen der Menschen

Die Schauspielerin hat mehr als 9 Millionen Follower auf Instagram, und Hunderte von ihnen haben sich zu ihrem Lob von François-Henri geäußert. Überraschenderweise sind viele Kommentare negativ.

Menschen sprachen starke Kritik gegenüber Salma und ihrem Ehemann aus, weil sie sich dafür entschieden hatten, Millionen für etwas zu spenden, was ihrer Meinung nach eine viel weniger würdige Sache ist als beispielsweise die Krebsforschung oder der Welthunger.

Hier sind einige der empörten Kommentare:

@battyblu:

Dieses Geld hätte eine bessere Verwendung als eine Kirche haben können. Ja, es ist ein historisches Gebäude. Aber all das Geld hätte einen viel größeren Mehrwert gehabt, hätte man es für Bildung, Gesundheit, Klimawandel (Recycling) usw. gespendet. Es ein Witz, wie ihr reichen Leute euer Geld für Dinge einsetzt und spendet, die wirklich keine so große Rolle spielen. Die Menschen sterben und verhungern. Es gibt viel realere Probleme als eine Kirche. Blah, was auch immer.

@johnwillsmith81:

Es ist nur eine Kirche!! Es wäre besser, wenn er das Geld für die Krebsforschung ausgibt und Millionen von Leben rettet, denken Sie nicht!

@sam.ba1989:

So viele menschen haben nichts zu essen, wie wäre es mit einer Spende in dem Bereich

@selena_krueger_1986:

In Ihrem Land, dem schönen Mexico, leiden die Menschen an Hunger. Sie wollen etwas reparieren? Reparieren Sie die Welt und nicht Notre-Dame de Paris

@i_sayan.m:

Die Spende für die Kathedrale Notre-Dame beweist, dass reiche Menschen die Armut auf der ganzen Welt leicht beenden können, wenn sie wollen! Aber leider tun Sie das nicht!

Wir möchten den Kritikern nur eine Frage stellen: Wie viel geben sie für wohltätige Zwecke aus? Wir wetten, dass sie lieber nicht antworten möchten.

Weiterlesen: Salma Hayeks Ehemann verspricht 100 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame zu spenden