NEUIGKEITEN

Fans sind empört, dass Meghan Markle Berichten zufolge Baby Sussex auf dem Cover der „Vogue“ enthüllen wird

Date April 26, 2019 10:35

Nach ihrem angeblichen Plan, Baby Sussex auf dem Cover der Vogue zu enthüllen, „greifen“ königliche Beobachter die künftige Mutter Meghan Markle in den sozialen Medien an.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Family 👑 Royal ❤ (@royalfamilyroyal) on

Wird Baby Sussex auf dem Cover der Vogue erscheinen?

Berichten zufolge könnten Meghan Markle und Baby Sussex das Cover des Vogue Magazins zieren. Allerdings sind zahlreiche Fans bezüglich der Entscheidung verwirrt und sogar empört, weil eine solche Aktion für die Royals untypisch ist.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Meghan Markle (@meghan_markle1) on

Auf dem Cover von Modezeitschriften mit ihren Babys zu erscheinen, klingt eher nach einer Hollywood-Tradition, der viele amerikanische Promi-Eltern gerne folgen. Aber wie würde die königliche Familie auf eine solche Idee reagieren?

Ein anderes Detail, das die Leute verwirrt hat, war der Geburtsplan für das Baby, dass die zukünftigen Eltern, Harry und Meghan, vor Kurzem enthüllt haben. Die königlichen Turteltauben kündigten insbesondere an, dass sie die Geburt von Baby Sussex privat halten und die großen Neuigkeiten teilen möchten, nachdem sie ihre Freude als Familie gefeiert haben.

Das bedeutet, dass Meghan nicht mit dem Neugeborenen auf den Stufen des Lindo-Flügels des St. Mary’s Hospitals posieren wird, wie es Prinzessin Diana und Kate Middleton taten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Britains Royalty (@_britainsroyalty_) on

Diese Tatsache und Meghans angeblicher Plan, das Vogue-Cover mit Baby Sussex zu schmücken, führte zu den kontroversesten Reaktionen der Fans.

Fans mögen die Idee nicht

Der Kensington Palace hat diese Nachricht noch nicht kommentiert. Ein Vertreter der Herzogin erklärte jedoch laut Mirror, dass die Behauptungen „kategorisch unwahr“ seien.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Britains Royalty (@_britainsroyalty_) on

Stimmen Sie den königlichen Fans zu, dass Herzogin Meghan das Titelblatt nicht mit Baby Sussex zieren sollte? Oder denken sie es wäre ganz im Gegenteil eine großartige Gelegenheit, das Neugeborene der ganzen Welt vorzustellen. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Weiterlesen: Ist Baby Sussex schon da? Doria Ragland ist Berichten zufolge in London und weist so auf den Geburtstermin hin