Neuer Dokumentarfilm namens "If Anne's there I'm off!" enthüllt gegenseitigen Groll zwischen Lady Diana und Prinzessin Anne

Neuigkeiten

February 11, 2019 14:06 By Fabiosa

Die britische Monarchie ist das mächtigste Haus der Welt. Dennoch ist es immer noch nicht immun gegen familiäre Probleme. Es dürfte nicht ausgenutzt werden, aber die königlichen Fehden haben die Geschichte bestimmt geprägt. Lady Dianas Einfluss bleibt stark, da wir nie genug davon bekommen, mehr über diese bemerkenswerte Frau zu erfahren.

Neuer Dokumentarfilm namens "If Anne's there I'm off!" enthüllt gegenseitigen Groll zwischen Lady Diana und Prinzessin AnneGetty Images / Ideal Image

Weiterlesen: Sag Cheese! Königliche Familienmitglieder verletzten das Protokoll und posierten für Selfies!

Die aktuelle Generation der Royals macht wegen ihrer Fehdengerüchte auch Schlagzeilen. Jedermanns Lieblinge, sie sogenannten 'Fab Four', fallen auseinander, da Meghan und Harry aus dem Kensington Palace ziehen. Es kursieren Gerüchte, dass die Herzoginnen nicht fair miteinander sonderlich gut auskommen. Die beiden Damen machen jedoch bei ihren gemeinsamen öffentlichen Auftritten immer einen guten Eindruck.

Neuer Dokumentarfilm namens "If Anne's there I'm off!" enthüllt gegenseitigen Groll zwischen Lady Diana und Prinzessin AnneGetty Images / Ideal Image

Weiterlesen: ‘Ich werde Dianas Todestag nie vergessen'. Erinnern Sie sich an den traurigen und trüben Tag, an dem die geliebte Prinzessin Diana uns verließ?

Prinzessin Anne vs. Prinzessin Diana

Jeremy Paxman moderiert eine neue Serie auf Channel 5, in der die gefühlskalten Beziehungen zwischen den Kindern der Queen untersucht werden. Der Moderator wird auch einen flüchtigen Blick in das Leben ihrer Ehepartner werfen, einschließlich der verstorbenen Prinzessin Diana. Er besprach die Inhalte des Dokumentarfilms mit Daily Mail UK und behauptete, dass Diana und Prinzessin Anna überhaupt nicht miteinander auskamen.

Er enthüllte, dass Prinzessin Anne nie gemocht hatte, wie Diana ihrer Pflicht nachging. Ihre Interaktion mit Patienten während der AIDS-Pandemie missfiel Anne am meisten. Sie fühlte sich von Diana verdrängt und als ob sie den Kontakt zu ihren eigenen Leuten verlieren würde. Paxman gab einen allgemeinen Überblick über den gegenseitigen Groll:

Ich erinnere mich an Diana, als sie sagte, "wenn Anne da ist, bin ich weg", weil Anne normalerweise etwas Bissiges sagen würde.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Windsor Royal Family (@windsor.royal.family) on

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Princess Diana Memory (@princessdianamemory) on

Weiterlesen: Prinzessin Diana bezweifelte, dass Charles ein guter König sein würde, sagt ihr ehemaliger Butler

Das böse Blut der Brüder

Die bedeutende Präsenz der Royals in den Medien hat sie für viele Konflikte anfällig gemacht. In dem von Katie Nicholl veröffentlichten Buch William and Harry erzählt sie die Geschichte von William, der 2002 in einer Kneipe beim Feiern erwischt wurde. Er entkam mit nur einer Mahnung, und Prinz Harry machte sich Gedanken darüber, wie er für alles verantwortlich gemacht wurde, während sein Bruder ohne jegliche Folgen davonkam. Danach sprachen die beiden kaum miteinander.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by meghan (@m_markle_royal) on

Nach jahrelangen ständigen Auseinandersetzungen vertragen sich die Brüder besser denn je. Die Monarchie ist so stark wie nie zuvor und wir wünschen uns nichts mehr. Wir hoffen, dass Sie auch an die Ausdauer der Royals glauben.

Weiterlesen: Fünf Dinge, die Prinzessin Diana nach der schmerzhaften Scheidung von Charles verlor