//AdSense Auto ads

Versteckte Leihmutterschaft? Kritiker behaupten, dass Meghan Markle "ihre Schwangerschaft fälscht", und sie haben Beweise dafür

Neuigkeiten

January 25, 2019 14:37 By Fabiosa

Seit Meghans und Harrys Hochzeit wurde die Nachricht von einem königlichen Baby krampfhaft erwartet. Nun, da die Herzogin eine gesunde Schwangerschaft genießt, sind einige Leute zu Wort gekommen, um ihre Zweifel zu äußern. Sie haben der Redewendung "Fake it, til you make it" (dt. Durch Schein zum Sein) eine neue Dimension gegeben!

Versteckte Leihmutterschaft? Kritiker behaupten, dass Meghan Markle "ihre Schwangerschaft fälscht", und sie haben Beweise dafürGetty Images / Ideal Image 

Weiterlesen: Keine Strumpfhose im Januar? Meghan Markle wurde für ihr letztes Outfit kritisiert

Gründe zu einer Feier nach der anderen gab es, denn auf die Hochzeit von Prinzessin Eugenie folgte Meghan Markles Schwangerschaftsankündigung. Kensington Palace bestätigte, dass das Bündel Freude im Frühjahr 2019 oder genauer im April ankommen wird. Beim Paar wurde nach Hinweisen auf Geschlecht, Namen oder genaue Fälligkeitstermine ihres Babys gesucht. Die Spannung ist einfach viel zu groß! 

Versteckte Leihmutterschaft? Kritiker behaupten, dass Meghan Markle "ihre Schwangerschaft fälscht", und sie haben Beweise dafürGetty Images / Ideal Image 

READ ALSO: Meghan Markle Was Harshly Slammed For Her Latest Outfit: "Should Get A Stylist For Herself"

Eine angeblich gefälschte Schwangerschaft

Einige beschuldigten Meghan, ihren Babybauch übermäßig gestreichelt zu haben. Einige sagten, der Palast verbirgt den korrekten Ankunftstag des neuen Erben. Aber jetzt sind die Internet-Trolle darüber hinausgegangen. Sie haben die Schwangerschaft der Herzogin an sich entlarvt.

Ein königlicher Kommentator hat vorgeschlagen, die ganze Show soll die Leihmutterschaft verbergen. Laut diesen Kritiken trägt ihr Bauch einen Silikon-Attrappe, weshalb sie immer wieder ihren Bauch berührt, als ob ihr Leben davon abhinge. Sie fürchtet, sie könnte buchstäblich herunterfallen. Die Schuld lag bei der gesamten königlichen Familie, weil sie eine betrügerische Inszenierung durchgeführt hatten!

Weiterlesen: Meghan Markle bekam für ihre Kleiderwahl auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung viel Kritik ab: "Sieht aus wie ein billiger Badeanzug"

Die Verteidiger der Debatte

Andere empfanden die gesamte Theorie als witzig. Hasser wurden aufgefordert, zu warten, bis sie tatsächlich geboren hat. Sie äußerten sich auch dazu, ob sie geistig zurückgeblieben oder zu wenig gebildet sind, weil sie die Königsfamilie wegen einer verrückten Hypothese schuldig gemacht haben. 

Glauben Sie, dass das ganze Spiel darin besteht, um Meghans Leihmutterschaft zu verbergen? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Weiterlesen: Bekommt das wirklich einer Herzogin? Meghan Markle wurde mit zerrissenen Jeans in London gesehen