NEUIGKEITEN

"Verschwindet gefälligst aus meiner Kirche": Schwarze Familie wurde bei einem Begräbnis vom Priester rausgeworfen, weil sie versehentlich das Weihwasser umgeschüttet haben

Date October 17, 2018 16:02

Wenn ein Priester seine Geduld verliert, gibt es nichts Gruseligeres. Die Familie Hicks erlebte den Zorn einer heiligen Person. Niemand möchte jemals eine solch niederschmetternde Situation erleben.

Weiterlesen: Großartige Stimme: Irischer Pfarrer singt Hallelujah

“Verschwindet gefälligst aus meiner Kirche”

Als sich Hunderte von Menschen in der St. Mary's Catholic Church in Maryland trafen, um der 54-jährigen Agnes Hicks Lebewohl zu sagen, wusste niemand, dass die Beerdigung viel kürzer werden würde, als sie erwartet hatten.

Einer der Verwandten streckte den Arm für eine Umarmung aus und schmiss dabei versehentlich den heiligen Weihwasserbecher der Kirche um, und dann erfuhren die Zeugen, wie ein wütender Priester aussieht.

Der 54-jährige Pastor Michael Briese fing an, die Familie anzuschreien, nur wenige Meter vom offenen Sarg einer toten Frau entfernt.

Hicks’ Tochter Shanice Chisely erinnert sich daran, was passierte:

That’s when all hell broke loose. He literally got on the mic and said, “There will be no funeral, there will be no mass, no repass, everyone get the hell out of my church.” He disrespected our family, he disrespected my mother. He called my mother “a thing.” He said, “Get this thing out of my church! Everyone get the hell out of my church!

Dann brach die Hölle aus. Er stieg wortwörtlich ans Mikrofon und sagte: "Es wird keine Beerdigung geben, es wird keine Messe geben, keine Wiederholung, verschwindet alle gefälligst aus meiner Kirche." Er missachtete unsere Familie, er missachtete meine Mutter. Er nannte meine Mutter "ein Ding". Er sagte: "Bringt dieses Ding aus meiner Kirche! Raus mit euch allen aus meiner Kirche!

Michael Briese entschuldigte sich später dafür, dass er eine schwarze Familie aus der Kirche geworfen hatte.

Die Familie sprach nicht über Rassismus, aber die sozialen Medien haben eine starke Reaktion geschaffen - #MourningWhileBlack.

Weiterlesen: Alec und Hilaria Baldwin haben ihre jüngsten Kinder, Romeo und Leonardo bei einer schönen Zeremonie getauft

#MourningWhileBlack

Lasst uns von euren Gedanken zu diesem Fall hören.

Weiterlesen: Das Recht, vor dem Papst weiß zu tragen, ist nur katholischen Königinnen und Prinzessinnen vorbehalten.