//AdSense Auto ads

Lady Gagas Mobber an der Uni hofften, sie mit einer Facebook-Gruppe runtermachen zu können, aber wer lacht nun?

Neuigkeiten

March 4, 2019 18:40 By Fabiosa

Lady Gaga sprach ehrlich darüber, wie sie sich als Teenager ständig hässlich fühlte und die Leute sich über sie und ihre großen Träume, eines Tages eine legendäre Sängerin zu werden, lustig machten.

Weiterlesen: Celine Dion übertraf Lady Gaga mit ihrem verrückten Tanz während eines Konzerts des Popstars

Natürlich war es für Lady Gaga eine extrem harte Zeit, da sie das Gefühl hatte, dass niemand sie unterstützte oder glaubte, dass aus ihr ein Star werden könnte.

Mobber an der Uni

Die Kommilitonen von Lady Gaga gründeten einmal eine Facebook-Gruppe, in der gesagt wurde, dass sie niemals berühmt sein würde. Auf diese Weise wollten sie ihr Selbstbewusstsein untergraben und zeigen, dass niemand sie unterstützt.

Sie gab nie auf und schlug sich tapfer gegen zahlreiche Mobber, auch als die Gruppe wieder auftauchte. Sie hat trotz aller Hasser großen Erfolg erzielt. Jetzt können wir viele Leute sehen, die einen Screenshot der Gruppe zusammen mit Gagas Foto mit einem Oscar posten.

Weiterlesen: Showbiz vs. Mitglied des Königshauses: Prinz Harry sollte Meghan den Unterschied erklären

Lady Gagas Mobber an der Uni hofften, sie mit einer Facebook-Gruppe runtermachen zu können, aber wer lacht nun?Getty Images / Ideal Image

Die Reaktion der Menschen

Die Fans von Lady Gaga sind froh, dass sie sie endlich in die Schranken weisen kann. Die talentierte Sängerin hat allen bewiesen, dass ihr Talent die weltweite Popularität verdient. Die Leute hinterlassen immer wieder Kommentare und schreiben, dass ein gelebtes Leben die beste Rache ist.

Lady Gaga wurde von Studenten an der Universität gemobbt, und niemand glaubte, dass sie berühmt werden könnte. Aber nach einiger Zeit hat sie bewiesen, dass sie eine talentierte Sängerin und ein echter Star ist.

Weiterlesen: Ist Oprah eine Lügnerin? Ihre Kusine Katharine Carr Esters behauptete, dass der TV-Star über ihre schwierige Kindheit gelogen hat