//AdSense Auto ads

Vorteile einer Aromatherapie: Die am besten und am schlechtesten riechenden ätherischen Öle für zu Hause. Wie sie sich auf die menschliche Gesundheit auswirken können

Lebensstil und Gesundheit

October 1, 2018 10:57 By Fabiosa

Die Vorteile einer Aromatherapie wurden bereits in der Antike nachgewiesen. Vielleicht verteilen die meisten Menschen deshalb zu Hause ätherische Öle.

Sie dienen zur Entspannung nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag. Sie verbessern die Stimmung und reduzieren Angstzustände. Die Aromatherapie ist eine gute Gelegenheit, seine Energie zu steigern und das Immunsystem zu fördern.

-Madeline Staeinbach / Shutterstock.com

In diesem Artikel haben wir eine Liste der am besten (und am schlechtesten) riechenden ätherischen Öle zusammengestellt, die zu Hause verwendet werden können und wie sie sich auf die menschliche Gesundheit auswirken.

Die besten ätherischen Öle

Lavendel

Lavendel ist ein bekanntes Mittel zum Stressabbau. Es wird häufig bei Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Depressionen und Kopfschmerzen verwendet.

Lavendelprodukte haben zudem antibakterielle und antimykotische Wirkungen. Daher riecht unsere Lieblings-Lavendel Seife nicht nur gut, sondern hilft auch Infektionen zu bekämpfen.

-Africa Studios / Shutterstock.com

Jasmin

Ätherisches Öl aus Jasmin hilft beim Ausgleichen des Hormonspiegels. Es funktioniert auch, um Stress und Angst zu überwinden. Jasmin hilft, das Nervensystem zu verbessern und den Blutdruck zu regulieren.

-AmyLV / Shutterstock.com

Orange und Grapefruit

Abgesehen von ihrem tollen Aroma haben ätherische Öle aus Orangen- und Grapefruit eine Reihe von anderen Vorteilen. Sie steigern die Energie und helfen der Entspannung. Sie werden häufig verwendet, um Hautkrankheiten zu behandeln und die Nerven zu beruhigen. Außerdem verdienen auch ihre natürlichen antibakteriellen Eigenschaften höchste Bewunderung.

-AmyLV / Shutterstock.com

Sandelholz

Sandelholz hat viele überraschende Vorteile für die menschliche Gesundheit. Es hilft Ihnen, sich zu entspannen, ohne Sie im Gegensatz zu den meisten anderen Ölen zu schläfrig zu machen. Es hat antiseptische Eigenschaften. In kosmetischen Produkten wird Sandelholzöl verwendet, um die Haut zu straffen und große Poren zu entfernen.

-Puppifinno / Shutterstock.com

Schlecht riechende Öle

Neemöl

Neem riecht nicht besonders gut. Der Geruch kann jedoch verschwinden, wenn das Neemöl mit der Kokosnuss kombiniert wird.

Was seine Vorteile betrifft, ist Neem stark antibakteriell und antimykotisch, was es zu einer großartigen Behandlung für Schuppen, Zehennagelpilz, etc. macht.

-wasanajai / Shutterstock.com

 

Sanddornöl

Dieses Öl riecht auch nicht gut. Allerdings könnte es für manche Leute eine Überraschung sein, dass eine Zutat mit dem Wort "Sand" tatsächlich so riechen kann.

Trotz seines schlechten Geruchs hat Sanddornöl gewisse Vorteile. Es wird häufig verwendet, um kleinere Hautprobleme, Verbrennungen, Abschürfungen, Ekzeme und Sonnenschäden zu heilen.

-Africa Studios / Shutterstock.com

Tamanuöl

Es ist eher schwer zu behaupten, dass Tamanuöl tatsächlich riecht. Sagen wir einfach, dass die meisten Leute seinen Duft nicht gerade lieben. Sie könnten jedoch ihre Meinung ändern, wenn sie herausfinden, dass Tamanu stark antibakteriell ist. Es kann verwendet werden, um Wundinfektionen, Pilzinfektionen und sogar Akne zu behandeln.

-Irmin Nazar / Shutterstock.com

Bei so vielen ätherischen Ölen ist es manchmal schwierig zu unterscheiden, welches Öl für Ihre speziellen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Zumindest wissen Sie jetzt, welche von ihnen gut oder schlecht riechen. Das ist auch sehr wichtig, oder?

 


Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Führen Sie keine Selbstdiagnose oder Selbstmedikation durch und konsultieren Sie in jedem Fall einen zertifizierten Arzt, bevor Sie die in diesem Artikel enthaltenen Informationen verwenden. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die sich aus der Verwendung der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen ergeben können.