PANORAMA

Wie man ein schreiendes Baby sofort beruhigt? Kalifornischer Kinderarzt teilte eine einfache und wirkungsvolle Technik

Date October 15, 2018 11:27

Babys weinen, wenn sie hungrig sind oder wenn sie sich nicht gut fühlen. Sie weinen auch, wenn ihre Windel nass ist und gewechselt werden muss. Manchmal weinen Babys ohne jeden ersichtlichen Grund, sehr zur Frustration ihrer Eltern. Als Eltern können Sie sich hilflos fühlen, wenn Ihr Baby gut genährt, gesund ist, und es bequem hat, aber er oder sie trotzdem weint. Zum Glück gibt es einen Trick, den Sie in solchen Situationen anwenden können.

Lopolo / Shutterstock.com

Weiterlesen: Diese Internat-Freundschaft wurde zu einer richtig starken Verbindung, nachdem diese Gaming-Freunde ihren Freund besuchten, der an Krebs im Endstadium leidete

Dr. Robert Hamiltons magischer Trick

Dr. Robert Hamilton arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten in der Pädiatrie, sodass wir davon ausgehen können, dass er schon sehr viele schreiende Babys erlebt hat. Der Arzt entwickelte eine geniale Technik, um schreiende Säuglinge zu beruhigen und beschloss, sie zu teilen, um allen Eltern zu helfen.

Die Technik ist sehr einfach. Es heißt "Der Griff", und so macht man ihn:

1. Falten Sie die Arme des Babys auf seiner Brust.

Robert Hamilton / YouTube

2. Sichern Sie seine oder ihre Arme mit einer Hand und stützen Sie das Kinn.

Robert Hamilton / YouTube

3. Halten Sie den Bauch des Babys mit Ihrer starken Hand.

Robert Hamilton / YouTube

4. Positionieren Sie das Baby in einem 45-Grad-Winkel und schaukeln Sie es ganz sanft.

Robert Hamilton / YouTube

In dem Video können Sie sehen, wie Dr. Hamilton diesen Trick bei schreienden Babys vorführt, die gerade Spritzen bekommen haben. Wenn es richtig gemacht wird, funktioniert es wie Magie!

Kinderärzte sagen, dass die Technik funktioniert, weil sie die sanft wiegende Bewegung in der Gebärmutter imitiert. Aber hier ist der Haken: Wie Dr. Hamilton selbst in dem Video sagte, können Sie es bei Babys verwenden, die 3 Monate oder jünger sind. Danach kann es zu schwer werden, Babys so zu halten und Sie müssen möglicherweise andere Strategien in Erwägung ziehen, um sie zu beruhigen.

Antonio Guillem / Shutterstock.com

Weiterlesen: Frau aus Texas brachte einen 7,5 kg Baby-Jungen zur Welt. Was macht neugeborene Babys so groß?

Ein paar weitere Tipps, um ein weinendes Baby zu beruhigen

Wenn ein Baby weint, muss man als Erstes sicherstellen, dass es sich gut fühlt (er / sie ist satt, hat es bequem und ist nicht krank). Wenn das Baby ohne Grund weint, kann man versuchen, es zu beruhigen, indem man mit beruhigender Stimme singt oder ruhige Musik spielt. Man kann auch einen Schnuller oder ein Rasselspielzeug verwenden. Manchmal kann ein Spaziergang oder eine Fahrt mit dem Kinderwagen helfen.

AlexisP / Shutterstock.com

Wenn alles andere fehlschlägt, hat Dr. Robert Block, der ein renommierter Kinderarzt ist, noch einen Tipp für Sie. Der Arzt hat in der Time erzählt:

Legen Sie Ihr Baby sanft auf den Rücken, irgendwo wo es sicher ist, wie z. B. in die Krippe und gehen Sie weg.

Joana Lopes / Shutterstock.com

Machen Sie sich keine Sorgen, das macht Sie nicht unsensibel. Manchmal ist es das einzige, was man tun kann, nachdem man sichergestellt hat, dass es dem Baby gut geht. Er oder sie wird in der Regel innerhalb von Minuten aufhören zu weinen.

Welche Techniken haben Sie bei Ihren Kindern angewendet, als sie Babys waren? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!

Weiterlesen: Ärzte beschlossen, den tödlichen Hirntumor dieses Babys zu biopsieren, doch sie entdeckten, dass sie vollständig geheilt war


Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Führen Sie keine Selbstdiagnose oder Selbstmedikation durch und konsultieren Sie in jedem Fall einen zertifizierten Arzt, bevor Sie die in diesem Artikel enthaltenen Informationen verwenden. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die sich aus der Verwendung der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen ergeben können.