PSYCHOLOGIE

Weihnachtslied 'Baby, It's Cold Outside' verboten wegen Darstellung von Date Vergewaltigung! Gayle King erhebt Einwände gegen das Verbot

Date December 21, 2018 11:08

In letzter Zeit hat der große kulturelle Wandel in der Gesellschaft das, was als akzeptabel angesehen wird, verändert. Feministische und andere soziale Aufstände haben in den vergangenen Jahrzehnten neue Perspektiven für Alltagssituationen eröffnet. Jetzt hat ein klassischer Song eine saure Note bekommen!

via GIPHY

Der Winter-Song Baby, It's Cold Outside wurde 1944 um die Weihnachtszeit veröffentlicht. Es basiert auf einem Duett zwischen einem Mädchen und einem Jungen in mit Antwort und Gegenatnwort. Der Gastgeber im Lied versucht, seinen weiblichen Gast davon zu überzeugen, wegen des kalten Wetters draußen etwas länger zu bleiben. Er wird gezeigt, als dass er sich Sorgen um ihre Heimreise macht.

Weiterlesen: Die kraftvolle Stimme von Mariah Carey und ein beeindruckender Kirchenchor ergeben die wohl seelenvollste Version von "O Holy Night"

Das Lied wird traditionell um die Weihnachtszeit herum gespielt. In diesem Jahr wird der Song jedoch jetzt in einem anderen Licht betrachtet!

Verboten bei Radiosendern

Die klassische Nummer ist in diesem Jahr bei einigen kanadischen, britischen und US-amerikanischen Radiosendern verboten. Laut Publikum porträtiert es eigentlich ein Vergewaltigungsszenario, in dem der Mann versucht, die Frau im Inneren einzusperren. Sie sehen sexuelle Aggressionen in dem Lied und haben gefordert, es für immer aus der Weihnachts-Playlist zu nehmen.

Die #MeToo-Bewegung hat diese Licht auf Baby, It's Cold Outside geworfen. Vergewaltigungs- und Belästigungsopfer werden durch diese einst süße Melodie provoziert. Allerdings wählt CBS-Korrespondent Gayle King die saubere Seite des Songs. Ihm zufolge liegt das Problem nicht in der Präsentation, sondern in der Mentalität.

Das Comedy-Musical hat eine dunkle und morbide Seite erhalten. Diese Ansicht von Baby, It's Cold Outside kann jetzt nicht mehr unsichtbar sein. Aber glaubst du, dass die Empörung unbegründet ist?

Weiterlesen: Dieses Mädchen schoss ein Foto von einem Paar auf einer verlassenen Straße. Am nächsten Tag suchten 100.000 Menschen nach ihr!


Öffentliche Meinung

Die meisten Social Media-Nutzer lobten Gayle King dafür, dass er anderer Meinung war und sich gegen die wahnsinnige Kritik an Baby, It's Cold Outside stellte. Laut den Leuten verdient das Lied keinsolches totales Verbot.

Glaubst du, dass diese romantische Comedy-Nummer ganz aus der Weihnachts-Playlist gestrichen werden sollte? Teilt und lass es uns wissen!

Weiterlesen: Merkwürdige amerikanische Kostbarkeiten? Die Menschen machen sich über Melania Trumps Weihnachts-Deko lustig