//AdSense Auto ads

In diesem herzerwärmenden Video sieht man eine 87-jährige Alzheimer-Patientin, die ihre überraschte Tochter erkennt

Familie und Kinder

September 17, 2018 09:51 By Fabiosa

Die Alzheimer-Krankheit ist nicht nur furchteinflößend, sondern auch extrem traurig. Wenn man mitansehen muss, wie die Erinnerungen eines geliebten Menschen für immer verschwinden, bis zu dem Punkt, an dem sie einen nicht mehr erkennen können, ist dies das Schlimmste, was einer Person geschehen kann.

Patient with Alzheimer'sFresnel / Shutterstock.com

Laut aktuellen Informationen leiden momentan mehr als 5,7 Millionen Amerikaner an der Alzheimer-Krankheit. Sie alle benötigen ständige Pflege, Aufmerksamkeit und Verständnis. Während es einige Behandlungen gibt, um die Beschwerden eines Alzheimer-Patienten zu lindern, so kann es jedoch nichts ersetzen, Zeit mit der Familie zu verbringen.

Patient with Alzheimer'sAtthapon Raksthaput / Shutterstock.com

Diese beiden Frauen, deren Mutter an Alzheimer leidet, fanden einen Weg, um ihre Mutter emotional zu unterstützen. Die beiden Frauen konnten miterleben, wie ihre Liebe einen großen Einfluss auf die Alzheimer-Patientin hatte.

Die Kraft der Liebe

Kelly und Leigh Rhodes besuchen ihre 87-jährige Mutter oft im Krankenhaus. Deren Alzheimer-Erkrankung ist zu schwerwiegend, damit sich die beiden zu Hause um sie kümmern könnten. Die Schwestern forderten andere Menschen dazu auf, die dasselbe mit ihrer Familie durchmachen, sich zu den kranken Familienangehörigen ins Bett zu legen und ihnen zu sagen, wie sehr sie sie lieben.

Kelly GundersonKelly Gunderson / YouTube

Die beiden Frauen filmen ihre Besuche bei Daphne oft und man sieht die drei immer zusammen im Bett liegen. Obwohl Daphne ihre beiden Töchter kaum erkennt, so haben die beiden dennoch nie die Hoffnung verloren.

Ein Video der beiden Frauen erhielt jedoch fast 10 Millionen Views, in dem Daphne eine der beiden Töchter erkennt und ihr sagt, dass sie sie liebt. Kelly fragte ihre Mutter in dem Video, ob sie sie erkennen würde und war überrascht, als Daphne sich nach sehr langer Zeit wieder an ihren Namen erinnern konnte.

Die beiden Töchter teilten ein rührendes Video, in dem sie einander sagen, wie sehr sie sich lieben, und dieses Video ist wirklich herzzerreißend:

Kelly: Worüber denkst du in diesem Moment?

Daphne: Nun ja, dass ich dich lieb habe.

Kelly: Ich hab' dich auch lieb, Mama.

Kelly GundersonKelly Gunderson / YouTube

Kelly und Leigh sind dazu in der Lage, Zeit mit ihrer Mutter zu verbringen, egal wie schwierig es auch sein mag. Wenn man sich jedoch das Video ansieht, das Kelly hochgeladen hat, ist dies all die Mühen wert.

Sich um eine Person kümmern, die Alzheimer hat

Je länger die Krankheit voranschreitet, desto schwieriger ist es für einen Alzheimer-Patienten, alltägliche Dinge zu tun. Neben Zuneigung und Pflege solltest du jedoch auch daran denken, deinen geliebten Familienangehörigen auf praktische Art und Weise zu unterstützen:

1. Lege für den Alzheimer-Patienten eine tägliche Routine fest, sodass er nicht verwirrt ist.

Patient with Alzheimer'sVGstockstudio / Shutterstock.com

2. Sei geduldig und gib ihm Zeit, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen.

3. Gib der Person eindeutige Hinweise, die sie nicht verwirren und mache immer nur einen Schritt nach dem anderen.

Patient with Alzheimer'sOcskay Bence / Shutterstock.com

4. Entferne Ablenkungen. Wenn ihr zum Beispiel etwas gemeinsam esst und euch unterhalten wollt, dann schalte den Fernseher aus, damit sich der Alzheimer-Patient leichter konzentrieren kann.

5. Führe mit dem Alzheimer-Patienten einige Aktivitäten durch. Er kann beim Tischdecken helfen oder ein einfaches Puzzle machen.

Patient with Alzheimer'sOrawan Pattarawimonchai / Shutterstock.com

6. Schaffe ein sicheres Umfeld, sodass der Alzheimer-Patient weiß, dass ihm nichts in seinem eigenen Zuhause zustoßen kann.

Geduld, Verständnis und Pflege sind die wichtigsten Dinge, wenn es darum geht, sich um eine Person zu kümmern, die an Alzheimer leidet. Sie kann es spüren! Vergiss also nicht, ihr deine Liebe zu zeigen.


Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Führen Sie keine Selbstdiagnose oder Selbstmedikation durch und konsultieren Sie in jedem Fall einen zertifizierten Arzt, bevor Sie die in diesem Artikel enthaltenen Informationen verwenden. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die sich aus der Verwendung der in diesem Artikel bereitgestellten Informationen ergeben können.