FAMILIE UND KINDER

"Ihre Brüste lenken meinen Mann ab." Die epische Reaktion einer Mutter auf eine Fremde, die versucht, sie für das Stillen in der Öffentlichkeit zu beleidigen

Date September 22, 2018 19:55

Wenn ein Baby geboren wird, muss eine Frau ihre erste Entscheidung als Mutter treffen - die Art und Weise, wie sie das Kind ernährt. Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder Stillen oder Flaschenfüttern. Stillen ist ein natürlicher Weg, um ein Kind zu ernähren, und eine der besten Methoden, um einen engen Kontakt mit dem Baby herzustellen. Es hilft dem Kind, sich neben der Mutter zu entspannen und sich sicher zu fühlen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от Cindy Doire (@cindydoire)

Dennoch sind nicht alle Menschen Fans des Stillens. Die Dartford Gossip Page auf Facebook erzählt eine Geschichte über eine Frau, die eine junge Mutter nicht mochte, die ein Kind stillen wollte, und erzählte, dass ihre Brüste ihren Mann ablenkten.

Anon

An die Dame Dartford Park, die es für angebracht hielt, ihr Baby zu stillen, während mein Kind und sehr leicht abgelenkter Ehemann in der Nähe saßen. Ich denke nicht, dass es notwendig war, dass du so reagierst, wie du es getan hast, nur weil ich dich gebeten habe, irgendwohin zu gehen. Mir zu sagen, ich solle mich verpissen und mich mit deinen Brüsten zu bespritzen, war unglaublich unangebracht. Ich hoffe, du schämst dich!

Sie bat die Frau, privat zu stillen, und bekam die epischste Reaktion: Sie hat sie buchstäblich mit Brüsten bespritzt.

Diese Geschichte wurde sofort viral, und die Leute hinterlassen immer noch Kommentare, erzählen ihre Geschichten, verbunden mit dem Stillen.

Hayley Saunders Sie sollten sich schämen! Es ist schwer genug, ein Baby zu stillen, ganz zu schweigen davon, deswegen von der Öffentlichkeit verurteilt zu werden! Wenn ich mein drei Monate altes Baby in der Öffentlichkeit stillen müsste, würde ich ständig meine Titten heraushängen lassen! Ihr Ehemann, der sich so leicht ablenken lässt, hat sicherlich schon lange keine Titten mehr gesehen! Vielleicht sollten Sie das nächste Mal, wenn Sie im Restaurant sind, zum Essen in die Toilette gehen.....Ganz bestimmt nicht!

Lauren Day Kent Grüße aus den USA! Ich habe einmal meine Tochter in einem Starbucks gestillt, als so eine voreingenommene Kuh wie Sie zu mir herübergekommen ist, mit ihrem Kopf gewackelt hat und mit ihrer Zunge geschnalzt hat.... Ich habe sie daraufhin schüchtern angesehen und sie mit einer Mischung aus Erstaunen, Sorge und Sarkasmus gefragt, ob sie etwas von meiner Muttermilch für ihren Kaffee haben wollte.

Die Kuh ist daraufhin wütend geworden, hat laut gelacht und ist schließlich abgedampft... Ich wünsche mir, dass ich auch den Mut gehabt hätte, sie einfach anzuspritzen.

Nur um das einmal klarzustellen Frau Anonym, Sie sind ein Arschloch.

Afton Whetsel Warum soll sie sich schämen, wenn sie das tut, was natürlich für ihr Baby ist...??? Wenn ein Baby hungrig ist, braucht es etwas zu essen, egal was auch immer dies hervorrufen wird.... dabei ist nichts Intimes oder Sexuelles! Sie macht das, wofür Brüste gemacht wurden, das ist doch alles ganz harmlos! Wenn du dir die Tierwelt einmal anschaust, dann wirst du erkennen, dass jede Tierart ihre Jungtiere mithilfe von Nippeln füttern muss, die sich am Körper befinden... aber Tiere zwingen wir doch auch nicht dazu, ihre Jungtiere im Geheimen zu säugen... Weil es sich dabei um wilde Tiere handelt und sie genau das tun, wie es Mutter Natur eingerichtet hat...das ist doch etwas ganz Natürliches... Lasst doch diese Mutter und ihr Baby in Ruhe und lasst sie ihr Kind so stillen, wie sich es für richtig erachtet. Außerdem wird es unter einer Decke so heiß, wenn man sie sich über den Kopf ziehen muss und essen kann man dabei auch nicht... Es ist für meinen Geschmack einfach zu heiß. Ich bin stolz auf diese Mutter!

Leider ist das nicht das erste Mal, dass die Menschen Frauen, die stillen, verurteilen. Diese Frau wurde gebeten, sich in einem Restaurant zu bedecken. Und genau das hat sie getan. Was für ein kreativer Mensch sie ist!

Der Schwiegertochter einer Freundin wurde gesagt, sie solle sich "bedecken", während sie ihr Baby fütterte, also tat sie es!🤣 Ich habe sie nie getroffen, aber ich denke, sie ist AWESOME!!!! (Bitte teilen! Mit Erlaubnis habe ich diesen Beitrag veröffentlicht - ich habe Leute, die Frauen für das Stillen verurteilen, SO satt!!!❤️❤️
PS: Um Spekulationen zu vermeiden: Es war ein Mann, der sie bat, sich zu bedecken, es war 32 Grad und extrem schwül, und nein, sie war nicht in einem muslimischen Land, in dem sie Traditionen missachtete.🙄].

Natürlich sollte jede Frau entscheiden, ob sie stillen will oder nicht. Aber bitte, lasst uns die Wahl des anderen respektieren und nett sein.