//AdSense Auto ads

Mutter wird wütend, nachdem ihr 15 Monate alter Sohn von Werbekampagne abgelehnt wurde, "weil er Downsyndrom hat"

Familie und Kinder

October 1, 2018 10:59 By Fabiosa

Eine mutige Mutter eines süßen, kleinen Jungen mit Downsyndrom machte sich zur Aufgabe, die Werbeindustrie zu verändern, nachdem ihrem Sohn aufgrund seines 'besonderen Zustandes' die Teilnahme an einer Werbekampagne verwehrt wurde.

Kinder, die in den USA mit Downsyndrom geboren werden

Jährlich werden um die 6.000 Babys mit Downsyndrom geboren, das entspricht etwa 1 von 700 geborenen Babys in den Vereinigten Staaten.   

Die Statistiken zeigen, dass in den 1960er Jahren Menschen mit dem Downsyndrom nur bis zum 10. Lebensjahr lebten. 2007 lebten diese Menschen im Durchschnitt bis zum 47. Lebensjahr. 

Weiterlesen: Laut Studie brauchen Jungen viel mehr emotionale Unterstützung als Mädchen

Heutzutage können mit Downsyndrom geborene Menschen genauso lange leben wie wir alle. Wie kann es jedoch sein, dass es im 21. Jahrhundert immer noch Platz für Doppelmoral und Vorurteile gibt? 

Kind mit Downsyndrom von Werbekampagne abgelehnt

Meagan Nash ist stolze Mutter ihres 15 Monate alten Sohnes, Asher. Der Junge kam mit dem Downsyndrom auf die Welt. 

Asher ist ein schlaues und neugieriges Kind, das jede einzelne Minute die Welt entdecken möchte.

Meagan beschloss, die Fotos ihres Sohnes bei einer lokalen Modelagentur in Georgia einzureichen, da sie dachte, dass ihr Junge gute Chancen hätte, in Werbekampagnen verschiedener Firmen eine Rolle zu bekommen. Doch Nash wurde abgelehnt.

Als die Mutter über den Grund erfuhr, weshalb die Agentur ihren Sohn nicht annahm, wurde sie wütend. Meagan erzählte, der Firmenbesitzer sagte ihr, dass sie keine Fotos von Asher einreichen sollte, weil die Firma "Kinder mit besonderen Bedürfnissen nicht vorsieht", berichtete die The Huffington Post.

Die wütende Mutter wehrt sich

Meagan wollte das nicht so leicht hinnehmen. Sie reichte weiter Fotos ihres Sohnes bei anderen Castings ein. Schließlich hatten ihre Versuche endlich Erfolg. 

Weiterlesen: Sie waren bereit, ihrem hirntoten Kleinkind Lebewohl zu sagen, aber er kam plötzlich wieder zum Leben, nachdem er getauft wurde

Asher erhielt ein Angebot, Model für OshKosh B’Gosh zu werden. Meagan konnte es nicht glauben, als der Firmendirektor Kontakt mit ihr aufnahm und sagte, dass sie sich darauf freuten “das Gesicht der Werbung zu verändern und deshalb in der Zukunft Babys mit Behinderung einsetzen wollten.”

Doch das ist noch nicht alles! Der kleine Asher wurde zu einem echten Social Media Star. Seine Fotos, die er auf verschiedenen Facebook-Seiten veröffentlicht hatte, inklusive der Seite von "Kinder mit Downsyndrom", verbreiteten sich wie ein Lauffeuer und bekamen über 100.000 Likes. Kannst du dir das vorstellen?

Lasst uns mit diesem Post etwas bewegen, damit die Welt Asher sieht!

Dieser hübsche Junge ist bereit, der Welt zu zeigen, was es wirklich bedeutet, das Bild von

Schönheit zu verändern.

Als Ashers Mama ihn bei einem Casting vorstellte, wurde ihr gesagt, die Firma 

hätte nach keinem Kind mit "besonderen Bedürfnissen" gefragt!!!...

 

Ich würde wahrscheinlich alles von diesem kleinen Mann kaufen. Sein Ausdruck und seine Augen haben so viel Charakter. Ich bin ganz hin und weg und wünschte, er wäre mein Sohn.

 

 

Er ist hinreißend und ich wünschte, er würde dabei helfen, die Werbeindustrie zu normalisieren und Spuren in ihr hinterlassen, damit mein Nathan mit "besonderen" Bedürfnissen zu jemandem aufblicken kann! Downbabys sind die schönsten Babys! <3 Ich liebe mein Baby!!!

Besondere Bedürfnisse? Da gibt es überhaupt keine besonderen Bedürfnisse bei diesem Supermodel, er ist das niedlichste und authentischste Model, das ich gesehen habe. Ich denke, diese Clowns brauchen einen verdammten Weckruf! Zeige es ihnen mein Junge, du hast meine 100%ige Unterstützung!

 

Übrigens, der Firmenbesitzer, der Asher abgelehnt hatte, sah dann plötzlich die Perspektive des Jungen und stimmte zu, dass Nash den Jungen beim Casting vorstellen sollte. 

Es sieht danach aus, als hätte Asher das Zeug dazu, bald ein richtiger Star zu werden. Natürlich sollte er seiner wunderbaren Mutter für ihre harte Arbeit und ihre Hartnäckigkeit, ihren Traum zu verfolgen, dankbar sein. Sie bewies dem Rest der Welt, wie großartig diese Kinder sind und dass sie nicht anders behandelt werden sollten!

Weiterlesen: Mutter spendet Herz ihres Babys. 16 Jahre später macht sich ihr selbstloser Akt bezahlt, als ihre Tochter eine lebensrettende Transplantation benötigt