FAMILIE UND KINDER

7-fache Eltern lassen ihre Kinder frei von Regeln aufwachsen: Sie können die Schule schwänzen, fluchen, tun, was sie wollen

Date October 17, 2018 16:01

Als Erwachsener können wir alle stolz sagen: "Mein Leben. Meine Regeln." Aber als wir Kinder waren, nicht so sehr. Unsere Eltern sagen uns, was wir tun sollen und was nicht. Für einige Kinder sind ihre Träume wahr geworden.

Das Experiment - lasst Kinder die Regeln festlegen

Vor kurzem wurde ein Experiment von The Guardian durchgeführt. Die Eltern wurden gebeten, ihre Kinder einen Tag lang tun zu lassen, was sie wollen. Sie können schlafen und essen, wann immer sie wollen, ohne von jemandem geschimpft zu werden.

7-fache Eltern lassen ihre Kinder frei von Regeln aufwachsen: Sie können die Schule schwänzen, fluchen, tun, was sie wollenMaria Symchych / Shutterstock.com

Weiterlesen: Diese altersgerechten Spieltipps helfen Erwachsenen dabei, Kinder ganz leicht zu unterhalten

Natürlich verweigerten die Kleinen das Baden, hatten im Stundentakt einen Lebensmittelkampf, sahen endlos fern und fluchten, wie sie es wollten. Die Kinder bekamen Süßigkeiten und Übernachtungen bei ihren Freunden ohne Einschränkungen.

7-fache Eltern lassen ihre Kinder frei von Regeln aufwachsen: Sie können die Schule schwänzen, fluchen, tun, was sie wollenYaoinlove / Shutterstock.com

Das Fazit dieses Tests war sehr interessant. Die Eltern machten nach langer Zeit eine Pause und es war sehr gut für sie, sich zu entspannen. Auf der anderen Seite wachten die Kinder am nächsten Morgen müde, mürrisch und hungrig auf.

7-fache Eltern, die keine Einschränkungen für ihre Kinder haben

Die umstrittene Rawnsley-Familie machte bei einer neuen Dokumentarserie mit dem Titel "Feral Families" mit. Diese Familie aus Yorkshire ist unglaublich cool.

Sie erziehen ihre Kinder ohne Regeln, beschließen, sie nicht zur Schule zu schicken, und erlauben ihnen, sich den Kopf zu rasieren. Darüber hinaus färbt die Mutter Gemma regelmäßig das Haar ihrer siebenjährigen Tochter in Lila. Und die Kinder können sich sogar tätowieren lassen, wenn sie wollen.

Die Jüngsten vier mit ihrem Onkel Aidan :)

Der Vater Lewis hatte von Anfang an entschieden, dass konventionelle Erziehung nichts für sie ist. Sie behaupten, dass ihre Kinder braver und moralischer sind als normale Kinder, die nach Regeln leben.

Einige Leute erklärten jedoch diese Methode der Erziehung für unrealistisch und unverantwortlich, während andere sie schätzten.

Vanessa Ratcliff NUN, Therapeuten werden in ein paar Jahren eine tolle Zeit mit ihnen haben...
"Wilde" Kinder werden zu "wilden" Teenagern. SCHÖN

Amanda Butcher Ich denke, sie scheint eine reizende Mutter zu sein! Solange ihre Kinder zu Hause unterrichtet werden, sehe ich wirklich kein Problem!

Weiterlesen: Die Macht der Geburtenreihenfolge und wie sie Kinder in deren zukünftigen Leben beeinflussen kann

Wieso brauchen Kinder Disziplin und Regeln?

Diese Art der Erziehung mag vielleicht verlockend sein, ist aber nicht praktisch. Sei aber nicht der Bösewicht, der Regeln durchsetzt. Die Festlegung von Grenzen ist wichtig, um den Kindern die Selbstkontrolle beizubringen. Es hilft auch dem Kind, sich sicher zu fühlen.

7-fache Eltern lassen ihre Kinder frei von Regeln aufwachsen: Sie können die Schule schwänzen, fluchen, tun, was sie wollenveryulissa / Shutterstock.com

Nach Ansicht von Experten bestimmen die Disziplinen die Konsequenzen der Handlungen des Kindes. Das gibt ihm letztendlich Sicherheit. Den Kleinen zu helfen, sich an die Regeln zu halten, wird sie umgänglicher machen. Klar, ja! Und auch weniger Lärm!

7-fache Eltern lassen ihre Kinder frei von Regeln aufwachsen: Sie können die Schule schwänzen, fluchen, tun, was sie wollenpixelheadphoto digitalskillet / Shutterstock.com

Bitte teilt eure Ansichten oder Methoden, um die Unartigen in eurem Haus richtig zu kontrollieren!

Weiterlesen: Der Mann gebaut einen Swimmingpool in seinem Garten und lud die Kinder aus der Nachbarschaft dazu ein