Dieses 16 Jahre alte Mädchen ist überzeugt davon, dass sie in Wirklichkeit weiß ist und hasst Afro-Amerikaner. Ist dies ein Resultat eines schlimmen Kindheitstraumas?

Familie und Kinder

January 10, 2019 15:27 By Fabiosa

Bei Dr. Phil gibt es sowohl herzzerreißende Momente als auch solche, die einen wütend machen. Die Geschichte der 16-jährigen Treasure, einem afro-amerikanischen Mädchen, das fest davon überzeugt ist, biologisch weiß zu sein, rief gemischte und äußerst emotionale Reaktionen bei den Zuschauern hervor. Und eine Sache ist klar: Die Geschichte des Mädchens wird dir das Herz zerbrechen.

Dieses 16 Jahre alte Mädchen ist überzeugt davon, dass sie in Wirklichkeit weiß ist und hasst Afro-Amerikaner. Ist dies ein Resultat eines schlimmen Kindheitstraumas?Dr. Phil / YouTube

Weiterlesen: Erinnerst du dich an Eddie Murphys Liebschaft, Lisa McDowell von "Der Prinz aus Zamunda"? Sie ist jetzt 55, aber sie sieht noch atemberaubender aus als vor 30 Jahren

Das schwarze Mädchen ist davon überzeugt, dass sie weiß ist und hasst ihre eigene Ethnie

Die 16 Jahre alte Treasure glaubt daran, dass sie biologisch gesehen weiß ist und ihre Mutter und ihr Bruder haben es nicht geschafft, ihre Meinung zu ändern. Sie hat Afro-Amerikaner zum wiederholten Male als "fett", "blöd", "gangsterhaft" und "hässlich" bezeichnet und sagt, dass sie glaubt, "besser als sie zu sein".

Dieses 16 Jahre alte Mädchen ist überzeugt davon, dass sie in Wirklichkeit weiß ist und hasst Afro-Amerikaner. Ist dies ein Resultat eines schlimmen Kindheitstraumas?Dr. Phil / YouTube

Als Dr. Phil das Mädchen fragte, wieso sie der Meinung sei, dass sie weiß ist, gab sie die folgende Antwort, die das Publikum aufhorchen ließ:

Nun ja, ich weiß, dass ich weiß bin, denn wenn ich morgens aufwache, dann ist mein Leben einfach toll. Meine Haare sind so perfekt, meine Haut ist nicht hässliche und ich bin nicht fett, was die meisten Afro-Amerikaner sind. Deswegen bin ich überhaupt nicht so wie sie. Und zudem sind sie Gangster und kriminell, womit ich mich überhaupt nicht identifizieren kann.

Dieses 16 Jahre alte Mädchen ist überzeugt davon, dass sie in Wirklichkeit weiß ist und hasst Afro-Amerikaner. Ist dies ein Resultat eines schlimmen Kindheitstraumas?Dr. Phil / YouTube

Kurz vorher sprach Monique, Treasures Mutter, über ein tragisches Ereignis innerhalb der Familie, das erklären kann, wieso ihre Tochter ihre eigene Ethnie so stark ablehnt. Monique war mit einem weißen Mann verheiratet, von dem Treasure und ihr Bruder dachten, dass er ihr Vater sei. Als Moniques Ehemann verstarb, waren die Kinder noch sehr jung, aber sie erzählte ihnen dennoch die Wahrheit, dass ihr Vater nicht ihr biologischer Vater war. Der biologische Vater der beiden Kinder war Afro-Amerikaner.

Dieses 16 Jahre alte Mädchen ist überzeugt davon, dass sie in Wirklichkeit weiß ist und hasst Afro-Amerikaner. Ist dies ein Resultat eines schlimmen Kindheitstraumas?Dr. Phil / YouTube

Weiterlesen: Warum sprechen diese amerikanischen Schauspieler lieber mit einem britischen Akzent?

Die Reaktion der Menschen

Die Geschichte erzeugte eine Menge Resonanz. Viele Menschen äußerten in den sozialen Netzwerken ihre Meinung und einige gaben der Mutter die Schuld:

Das Mädchen hasst keine schwarzen Menschen, sondern sich selbst, so die Therapeutin

Nachdem Treasure mit ihrer Schimpftirade gegen schwarze Menschen fertig war, holte Dr. Phil eine Therapeutin auf die Bühne. Spirit ist Therapeutin und stammt aus Atlanta. Sie sagte der Mutter des Mädchens:

Du hast sie in Bezug auf ihre Herkunft angelogen und als du ihr gesagt hast, wer sie wirklich ist, führte dies zu einer Identitätskrise. Wir haben hier also ein Problem in Bezug auf Kultur, Ethnie, Klassenzugehörigkeit, Selbstbewusstsein und ethnische Identität. Sie hasst keine schwarze Menschen, sondern sich selbst. Sie will ihr altes Leben zurück.

Dieses 16 Jahre alte Mädchen ist überzeugt davon, dass sie in Wirklichkeit weiß ist und hasst Afro-Amerikaner. Ist dies ein Resultat eines schlimmen Kindheitstraumas?Dr. Phil / YouTube

Treasure lachte nur, als sie dies hörte. Spirit bot ihr ihre Hilfe an, aber das Mädchen lehnte ab.

Bethany Marshall, eine Psycho-Analytikerin aus Los Angeles, sprach mit Yahoo! Lifestyle und erklärte, dass die Ablehnung des Mädchens in Bezug auf ihre Ethnie das Ergebnis eines schlimmen Kindheitstraumas ist:

Treasure scheint ihre Mutter für den Verlust ihres Vaters zu bestrafen, indem sie behauptet, dass sie genau wie er weiß sei.

Dieses 16 Jahre alte Mädchen ist überzeugt davon, dass sie in Wirklichkeit weiß ist und hasst Afro-Amerikaner. Ist dies ein Resultat eines schlimmen Kindheitstraumas?Dr. Phil / YouTube

Darüber hinaus kann es sein, dass das Mädchen dies sagt, um Aufmerksamkeit zu bekommen, so Marshall:

Diese Teenagerin erhält "Sekundär-Gewinne", indem sie rassistische Aussagen tätigt. Das Symptom hierfür ist Rassismus und der Nebeneffekt ist, dass sie durch die Aufmerksamkeit belohnt wird.

Es scheint, als benötigte Treasure wirklich die Hilfe eines Experten, um wieder zurück in die Wirklichkeit zu gelangen. Wir hoffen, dass sie es eines Tages verstehen wird.

Weiterlesen: In diesem herzerwärmenden Video sieht man eine 87-jährige Alzheimer-Patientin, die ihre überraschte Tochter erkennt