PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Wieder vor den royalen Kopf gestoßen? William könnte die Geburt von Meghans und Harrys Baby verpassen

Date April 1, 2019 18:44

Die Herzogin von Sussex nähert sich unaufhaltsam dem Geburtstermin, der allgemein Ende April oder Anfang Mai vermutet wird.

Weiterlesen: Mutter erlaubt ihrer 10-jährigen Tochter, bei der Geburt ihrer jüngeren Schwester anwesend zu sein

Wie man hört, hat ihr geliebter Ehemann einige Termine aus seinem vollen Kalender gestrichen, um besser für die werdende Mutter da sein zu können.

Wieder vor den royalen Kopf gestoßen? William könnte die Geburt von Meghans und Harrys Baby verpassenGetty Images / Ideal Image

Es ist einfach entzückend, dass Harry seine Frau so unterstützen möchte. Viel Unterstützung sollte er aber von seinem Bruder nicht erwarten, wenn er das erste Mal Vater wird.

William könnte abwesend sein

Ankündigungen zufolge wird sich Prinz William auf Anfrage der Premierministerin Jacinda Ardern in deren Land (Neuseeland) aufhalten. Ein wichtiger Besuch in der Tat: Der zukünftige König wird die Opfer des Anschlags vom Anfang dieses Monats in Christchurch ehren.

Der Herzog muss also die erste, aufregende Begegnung mit seinem Neffen verschieben, und seinem Bruder eben etwas später gratulieren. Die königliche Familie nimmt ihre Pflichten häufig wichtiger als private Angelegenheiten. Wir können also davon ausgehen, dass Harry Verständnis für Williams Abwesenheit haben wird.

Wieder vor den royalen Kopf gestoßen? William könnte die Geburt von Meghans und Harrys Baby verpassenGetty Images / Ideal Image

Aber: Wird der zukünftige König die Ehre zuteil, noch eine weitere Rolle nach der Geburt seiner Nichte oder seines Neffen zu spielen - die eines Paten? Wohl eher nicht. Und nicht etwa, weil laut Medienberichten die Brüder angeblich zerstritten sind.

Wieder vor den royalen Kopf gestoßen? William könnte die Geburt von Meghans und Harrys Baby verpassenGetty Images / Ideal Image

Weiterlesen: Prinz William bricht eine wichtige königliche Regel, wenn er mit seiner Familie fliegt

Es gehört nicht zur königlichen Tradition, die Geschwister als Pate für ein Kind zu benennen. Deshalb ist Prinz Harry auch nicht Pate für eines von Williams Kindern.

Wieder vor den royalen Kopf gestoßen? William könnte die Geburt von Meghans und Harrys Baby verpassenGetty Images / Ideal Image

Aber wir können uns wohl sicher sein, dass William immer eine wichtige Rolle im Leben seines Neffen (oder Nichte) spielen wird. Blut ist eben dicker als Wasser.

Weiterlesen: Königlicher Konflikt! Fans waren Zeugen des exakten Moments als Prinz William Meghan herb ignorierte