PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Rami Malek gewinnt BAFTA-Award für den besten Hauptdarsteller für sein Portrait von Freddie Mercury

Date February 13, 2019 17:44

Der amerikanische Schauspieler Rami Malek hat einen unglaublichen Ruhm erlangt, nachdem er Freddie Mercury in „Bohemian Rhapsody“ porträtiert hat. Nun gratulieren wir ihm, dass er bei den BAFTA-Awards den Preis für den besten Hauptdarsteller erhalten hat.

Er hielt seine Auszeichnung auf der Bühne und bedankte sich bei den britischen Virtuosen dafür, dass sie ihn in ihre Welt der besten Schauspieler eintreten ließen. Er dankte auch den Mitgliedern von Queen, Brian May und Roger Taylor, die ihm geholfen haben, den Geist der ikonischen Rockband maximal zu verkörpern und den Film zum Leben zu erwecken.

Weiterlesen: Erstaunlicher Moment! Die Wächter der Königin spielen "Bohemian Rhapsody", Stunden nachdem der "Queen" -Film den Golden Globe gewonnen hatte

Rami Malek gewinnt BAFTA-Award für den besten Hauptdarsteller für sein Portrait von Freddie MercuryGetty Images / Ideal Image

Malek sieht den Dreh von „Bohemian Rapsody“ als eine der größten Erfahrungen in seinem Leben. Er gab ihm auch die Chance, herausragende Freundschaften aufzubauen, die hoffentlich ein Leben lang halten werden.

Auf dem roten Teppich sagte er:

Wir nennen es jetzt unsere eigene Band. Den Film mit dem Live-Aid-Konzert zu beginnen war wie eine Feuertaufe.

Rami Malek gewinnt BAFTA-Award für den besten Hauptdarsteller für sein Portrait von Freddie Mercury© Bohemian Rhapsody (2018) / 20th Century Fox

Weiterlesen: Kinderchor betäubt buchstäblich das Publikum, indem er 'Bohemian Rhapsody' von Queen bei 'Georgia's Got Talent' singt

Der größte Einfluss auf den Schauspieler wurde jedoch durch das Erbe des Queen-Frontmannes erzielt. Er schreibt Freddie Mercury diesen großartigen Erfolg zu.

Rami Malek gewinnt BAFTA-Award für den besten Hauptdarsteller für sein Portrait von Freddie Mercury© Bohemian Rhapsody (2018) / 20th Century Fox

Er sagte:

Und an den größten Außenseiter von allen, der so unerschütterlich und unbeirrt und kompromisslos war, danke nochmals, Freddie Mercury.

Vor diesem bedeutenden BAFTA-Award war Malek für seine Rolle in Mr. Robot für zwei Golden Globes, einen Emmy, zwei Satellite Awards und zwei Screen Actors Guild Awards nominiert.

Im Jahr 2016 gewann er außerdem einen Emmy als herausragender Hauptdarsteller in einer Dramaserie. Bohemian Rapsody brachte ihm außerdem noch einen Golden Globe Award und den Screen Actors Guild Award ein.

Er ist so ein großes Talent!

Weiterlesen: Da bleibt einem die Sprache weg! Rami Maleks Verwandlung in Freddie Mercury für die Filmbiografie "Bohemian Rhapsody" von Queen