PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Nicht eingeladen? Doria Ragland wurde alleine in L.A. gesichtet, während Meghan ihre Babyparty in New York feierte

Date February 25, 2019 13:42

Die britische Königsfamilie nimmt jeden Schritt sehr präzise vor. Dasselbe wird von Meghan Markle erwartet. Es kann eine vernünftige Erklärung dafür geben, warum sie ihre eigene Mutter nicht zu ihrer Babydusche eingeladen hat. Aber momentan wirkt dies merkwürdig.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Meghan Mountbatten-Windsor (@meghan_mountbatten_windsor) on

Weiterlesen: Prinz Harry serviert Schulkindern Mittagessen, während Meghan eine Babyparty in New York wirft

Die Herzogin von Sussex besuchte unerwartet New York, weil sie vorhatte, ihre engsten Freundinnen wiederzusehen. Dort schmiss sie auch eine 265.000 Euro teure Babyparty mit einer Gästeliste, auf der sich viele Hollywood-Berühmtheiten befanden. Ihre 5-tägige Solo-Reise beinhaltete einen spaßigen Shopping-Ausflug, Abhängen und natürlich einfaches Genießen guten amerikanischen Essens mit ihren Freundinnen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Meghan, Duchess of Sussex 👑 (@daily.meghan) on

Weiterlesen: Nein, es sind keine Gurken! Meghan Markle enthüllte ihr Verlangen in der Schwangerschaft

Mama ist nicht eingeladen

Während die Sussex-Schönheit von ihren Prominenten Freunden auf der Party im Hotel The Mark in New York gefeiert wurde, wurde ihre Mutter Doria Ragland alleine in Los Angeles gesichtet. Die exklusiven Fotos zeigten die künftige Großmutter in einem komplett schwarzen Outfit, wie sie Besorgungen machte.

Sie trug eine schwere Kiste zu ihrem Auto, ehe sie wieder hinein ging, um sich einen Behälter mit einigen lebensmitteln zu schnappen. Nach der erledigten Aufgabe sprang sie in ihr Auto und fuhr einfach los. Einige waren sogar der Meinung, dass sie nichts Auffäliges möge.

Es gibt keinen klaren Hinweis darüber, ob sich die Herzogin vor der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes mit Prinz Harry mit ihrer Mutter treffen würde. Es ist derzeit schwer vorstellbar, da Meghan eine geplante Tour nach Marokko hat. Ihr nächstes Abenteuer wird eine weitere intime Babyparty in London sein.

Weiterlesen: Drei Fussmode-Freiheiten, die sich Meghan erlauben kann - im Gegensatz zu Kate

Warum war Kate Middleton nicht anwesend?

Die Herzogin von Cambridge war bei Meghans schicker Babyparty nicht anwesend. Angeblich waren 20 Personen dort, aber kein weiteres Mitglied der Königsfamilie war in Sicht. Es deutet auf ihren angeblichen anhaltenden Streit hin.

Nun, es ging sowieso nur um ein Wochenende mit Freunden.

Die Chancen stehen hoch, dass die beiden Damen, Doria und Kate, Meghans Londoner Babyparty zieren werden. Bis dahin drücken wir die Daumen!

Weiterlesen: Experten glauben, dass das Baby von Meghan Markle vorzeitig geboren werden könnte