PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Melania Trump kann im Umfeld ihres Ehemannes ihren Ärger kaum verdecken. Experten der Körpersprache haben einige versteckte Signale aufgedeckt

Date July 31, 2018 14:06

Seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten fingen die Menschen an zu bemerken, dass sich Melania in der Nähe ihres Ehemanns nicht besonders wohlfühlt. Inzwischen haben Experten ihre Meinung zu diesem Thema abgegeben.

Patti Wood, eine Körpersprachexpertin, gab ein exklusives Interview, um verdeckte Signale zwischen Melania und Donald aufzudecken.

Patti behauptet, dass sie nicht wirklich wie ein Paar erscheinen, selbst wenn sie zusammen sind:

Ich sehe ihn nicht präsent bei ihr: Er winkt der Menge zu und hat keinen präsenten Moment mit ihr. Wir sehen sie nicht verbunden und zusammen.

gettyimages

Der Experte merkte auch, dass Melania und Donald Trump fast nie lächeln:

Sie lächelt nicht. Er lächelt definitiv nicht, aber ich denke, das ist eher die Emotion gegenüber dem Kameramann und nicht etwa ein Spiegelbild ihrer Beziehung... Sie könnte wütend auf ihn sein, da gibt es möglicherweise eine Verbindung.

gettyimages

gettyimages

Vielleicht sind sie nicht glücklich zusammen?

Patti Wood denkt manchmal, Melania verbirgt ihren Ärger hinter dem Lächeln:

Schau, wie ähnlich ihre Blicke sind. Das ist versteckte Wut, und ihre Augen zeugen beiderseits von versteckter Wut, sie passen zusammen und spiegeln verborgene Wut wider.

gettyimages

Patti fügte hinzu, dass Melanias Lächeln mehr nach einem Spiel für die Kamera als nach einer glücklichen Emotion aussieht:

Sie dreht ihren Nacken und ihren Kopf um ihn anzusehen und zu lächeln. Es ist kein volles, komplett fröhliches Lächeln. Es sieht eher aus wie ihr "Model-Lächeln". Es ist ein absolutes Model-Lächeln, das aussagt: "Schau mich an, ich bin glücklich."

Na ja, es scheint, als ob die Körpersprache mehr verrät, als wir angenommen haben.