Der Buckingham Palace setzt den Gerüchten um den großen Streit zwischen Meghan und Kate mit einem kurzen Statement ein Ende

Im Internet kursieren momentan Gerüchte über einen großen Streit zwischen Kate Middleton und Meghan Markle. Diese besagen, dass Catherine nicht gut auf Meghan zu sprechen ist, weil diese eine ihrer Angestellten ausgeschimpft habe.

Weiterlesen: Bring die Locken zurück! Fotos von Meghan Markle mit lockigem Haar wurden viral, und die Leute sind davon besessen

berichten zufolge machte Markle Middleton sehr wütend, weil Meghan zu einer Angestellten von Kate sehr unhöflich gewesen sein soll. Kate soll der ehemaligen Schauspielerin aus Suits gesagt haben, dass dies inakzeptabel sei und dass es sich "um ihre Angestellten handele und dass sie mit ihnen sprechen würde.” Die Quelle verriet

Sie und Kate gerieten aneinander, nachdem Meghan eine von Kates Angestellte unhöflich behandelt hatte.

Der Buckingham Palace setzt den Gerüchten um den großen Streit zwischen Meghan und Kate mit einem kurzen Statement ein Endegettyimages

Man sagt, dass der Bruch zwischen den Herzoginnen ein Grund dafür gewesen sein kann, wieso Harry und Meghan umziehen. Die beiden werden zu Beginn des nächsten Jahres vom Kensington Palace nach Windsor umziehen

Denial 

Da der Streit eine Menge Spekulationen und Aufmerksamkeit verursacht hatte, beschloss der Buckingham Palace, sich den Gerüchten entgegenzustellen. Dies führte zu einem seltenen Statement, soThe Mirror. 

Der Buckingham Palace setzt den Gerüchten um den großen Streit zwischen Meghan und Kate mit einem kurzen Statement ein Endegettyimages

All die Anschuldigungen und Spekulationen zwangen den Palace zu einer kurzen Erklärung: "Dies ist nie vorgefallen."

Der Buckingham Palace setzt den Gerüchten um den großen Streit zwischen Meghan und Kate mit einem kurzen Statement ein Endegettyimages

Weiterlesen: Kate Middleton hat eine Qualität, die die Königin liebt, welche Meghan aber nicht hat, behauptet eine Expertin

Und dennoch bleiben einige Fragen unbeantwortet. Wieso würden royale Quellen all diese Dinge über einen "Streit" zwischen den Herzoginnen erfinden sollen und auch in Zeitschriften darüber sprechen, wie zum Beispiel in The Sun

Unterschiedliche Personen 

Viele Personen haben bereits festgestellt, dass Kate Middleton und Meghan Markle zwei völlig verschiedene Persönlichkeiten haben.

Der Buckingham Palace setzt den Gerüchten um den großen Streit zwischen Meghan und Kate mit einem kurzen Statement ein Endegettyimages

Laut der Körpersprachen-Expertin Judi James ist Kate bescheidener und traditioneller, während Meghan Veränderungen liebt und gerne die Regeln bricht. Der ehemalige Star aus Suits ist für ihre Weiblichkeit, ihr Engagement und für ihre Leidenschaft bekannt, die Welt verändern zu wollen. 

Der Buckingham Palace setzt den Gerüchten um den großen Streit zwischen Meghan und Kate mit einem kurzen Statement ein Endegettyimages

Eine Menge Quellen behaupten, dass es Spannungen zwischen den Herzoginnen gibt, aber niemand möchte dies bestätigen, da keine Quelle ihren Status innerhalb der britischen Königsfamilie verlieren will. Wir vermuten, dass sich alle an das Statement der Queen halten, dass all dies niemals passiert ist. 

Weiterlesen: Lady mit Stil: Kate Middleton verblüfft im luxuriösen $ 17000-Outfit, als sie in Leicester City einen Hubschrauberabsturz-Tribut besucht