Meghans Neffe, Tyler Doodley, kritisiert sie sehr, weil sie ihre Familie in eine "nationale Peinlichkeit" verwandelt hat

Promis

November 27, 2018 18:28 By Fabiosa

Tyler Markle aka Dooley, 26, nutzte schamlos die Popularität seiner "lieben" Tante Meghan, um im Fernsehen zu erscheinen.

Meghans Neffe, Tyler Doodley, kritisiert sie sehr, weil sie ihre Familie in eine "nationale Peinlichkeit" verwandelt hatInside Edition / YouTube

Der Neffe der Herzogin, der Cannabis anbaut, war in der MTV-Reality-Show mit dem Titel The Royal World zu sehen. Also, wie hat er es geschafft, dort zu sein? Sehr, sehr einfach: dank Meghan Markle. 

Meghans Neffe, Tyler Doodley, kritisiert sie sehr, weil sie ihre Familie in eine "nationale Peinlichkeit" verwandelt hat

In einem Trailer für die Serie wurde Tyler gefragt, wie er mit dem Königshaus verbunden ist, worauf er antwortete: "wegen meiner Tante Meghan", bevor er zugab, dass er ihre königliche Hochzeit nicht gesehen hatte.

Weiterlesen: Meghan Markle hat eine "Queen-like-Qualität", die Kate Middleton nicht hat, behauptet Royal-Experte

Die Kritik hält weiter an

Neben anderen Verwandten von Markle, vor allem ihrer Halbschwester Samantha und ihrem eigenen Vater Thomas, beschloss Tyler auch, Meghan ohne ersichtlichen Grund zu kritisieren.

Dooley sagte, dass Meghan die ganze Familie zu einer "nationalen Peinlichkeit" gemacht habe, nachdem sie sie nicht zur Hochzeit eingeladen habe. Oh Gott, es ist mehr als 6 Monate her, Leute, seid ihr immer noch auf dieser Seite?  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Get The Goss 🇬🇧 (@getthegoss_) on

 

 

 


Der Cannabisbauer räumte auch ein, dass er früher zu Meghan als seine "Schwester" aufgeschaut hatte, aber keine warmen Gefühle mehr für sie hat. 

Wir standen uns mal nahe. Das Problem ist, dass ich sie früher als Schwester betrachtete. Sie war alles und es war in den letzten Jahren hart für uns.

Meghans Neffe, Tyler Doodley, kritisiert sie sehr, weil sie ihre Familie in eine "nationale Peinlichkeit" verwandelt hatgettyimages

Außerdem erklärte Meghans Neffe, dass sie "stolz auf die eigene Familie" sein und sie nicht noch einmal blamieren sollte.

Ich liebe meine Tante, und sie sollte stolz darauf sein, wo sie herkommt und auf ihre Familie.

Es scheint, als könne er nicht entscheiden, was er tatsächlich für sie empfindet. An einem Tag sagt er, dass er stolz auf seine Tante ist; am anderen Tag - kritisiert er sie. Also, entscheide dich nun schon! 

Weiterlesen: Zweitgrößtes Erdbeben trifft Neuseeland, während Prinz Harry und Meghan Markle ihre Royale Tour abschließen

Reaktionen der Menschen

Welche Familie würde das eigene Blut kritisieren? Als Meghan Markle in die königliche Familie eintrat, begannen alle ihre früheren "Freunde", Kollegen und Familienmitglieder, den Schmutz über sie zu verteilen. Igitt, genug!

Nun, die gute Seite ist, dass die Royal Family und viele Fans nach solchen Aussagen für Meghan Markle da sind! 

Weiterlesen: Schwanger und atemberaubend: Die 10 besten Mutterschaftoutfits von Meghan Markle