Liam Neeson und Natasha Richardson: Eine Liebesgeschichte zum Erinnern

Promis

February 7, 2019 14:09 By Fabiosa

Jeder, der Love Actually gesehen hat, erinnert sich an die tragische Geschichte von Liam Neesons Charakter, der seine Frau verlor und seinen Sohn alleine großziehen musste. Obwohl der Film 2003 veröffentlicht wurde, wusste Neeson kaum, dass sich diese tragische Handlung in seinem wirklichen Leben wiederholen würde. 

Lange vor der Tragödie war die 16-jährige Ehe von Liam Neeson und Natasha Richardson eine Art Vorbild, das Hollywood-Filme und -Produktionen inspirierte.

gettyimages

Der Funke

Sie trafen sich 1993, als sie am Broadway in Anna Christie auftraten. Zu dieser Zeit war Richardson, der damals 29 Jahre alt war, mit dem Produzenten Robert Fox verheiratet, aber das schien die Schauspieler nicht aufzuhalten. Neeson erzählte später bei 60 Minutes

Ich hatte noch nie so eine explosive Chemie mit einer Schauspielerin. Wir hatten gerade diese wunderbare Art von Tanz - jeden Abend auf der Bühne. Sie und ich waren wie Astaire und Rogers. 

gettyimages

Der Funke war nicht nur für sie offensichtlich, sondern auch für das Publikum und die Show war ein großer Erfolg. Liam und Natasha erhielten sogar Tony-Nominierungen für ihre Rollen. Nataschas Ehe brach zu dieser Zeit bereits auseinander, und schon bald wurde ihre Romanze öffentlich bekannt. Später sprach Natasha darüber und sagte: 

Was kann ich sagen? Natürlich habe ich mich sehr in ihn verliebt. 

gettyimages

Obwohl Neeson zu dieser Zeit als eine Art Herzensbrecher bekannt war, schüchterte das Natasha nicht ein. Sie sagte, sie wisse, warum sich Frauen in ihn verliebt hätten. Neeson schickte ihr zu ihrem 30. Geburtstag eine Karte vom Set von Schindlers Liste, in der er Oskar Schindler spielte. Es sagte: 

Du holst mich langsam ein. Viel Liebe, Oskar. 

gettyimages

Natasha war anscheinend beleidigt über den Mangel an Romantik in der Notiz und stellte sich ihm und stellte die von allen Männern gefürchtete Frage aller Fragen, wohin die Beziehung gehen würde. 

Erstaunlicherweise erkannte Liam in diesem Moment, dass er sich in sie verliebt hatte. Er sagte später: 

Da wusste ich, dass ich diese Person wirklich liebte. Ich dachte: "Das ist echt und muss geschützt werden.

Glücklich miteinander bis ans Ende ihrer Tage

1994 heirateten sie auf einer Farm unweit von New York. Sie waren so eng miteinander verbunden, dass Natasha, als Neeson in dem Film Nell besetzt wurde, alles tat, um auch in diesem Film eine Rolle zu spielen. 

Weniger als ein Jahr nach ihrer Hochzeit begrüßten sie im Frühjahr 1995 ihren ersten Sohn Micheál, 1996 folgte sein Bruder Daniel.

gettyimages

Die Tragödie ereignete sich aus heiterem Himmel. Das Paar reiste 2009 mit ihren Söhnen für einen Skiurlaub nach Quebec, Kanada. Natasha nahm privaten Skikurs und fiel auf einen Anfängerhügel, wobei sie ihren Kopf schlug. Es stellte sich als tödliche Verletzung heraus. Liam eilte zum Krankenhaus und bei seiner Ankunft sagten die Ärzte, sie sei hirntot. Neeson erklärte später: 

Sie und ich hatten einen Pakt geschlossen. Wenn einer von uns in einen vegetativen Zustand gerät, würden wir den Stecker ziehen. Als ich sie und all diese Schläuche sah, war das mein unmittelbarer Gedanke. Aber sie hat drei ihrer Organe gespendet, also hält sie im Moment drei Menschen am Leben. 

Eine Mahnung an uns alle 

Zehn Jahre nach ihrem Tod vermisst Liam sie verständlicherweise immer noch. Er sagte, dass ihr Tod für ihn nie wirklich war: 

Es gibt Zeiten, in denen ich höre, wie sich die Tür öffnet, besonders in den ersten paar Jahren. Jedes Mal, wenn ich diese Tür öffnen höre, denke ich immer noch, dass ich sie hören werde. 

gettyimages

Seine Lieblingseigenschaft von Natasha war, dass sie so liebevoll und großzügig war. Er sagte, dass sie sich um jeden gekümmert habe und einen starken mütterlichen Instinkt hatte. 

Neeson schrieb 2016 einen berührenden Beitrag auf Facebook, der seiner verstorbenen Frau Tribut zollte. Er sagte, das Schwierigste auf der Welt sei es, jemanden zu verlieren, den Sie geliebt haben, und forderte jeden auf, seine Geliebten zu schätzen, weil jeder Tag der letzte sein könnte. Er schrieb: 

Meine Frau ist unerwartet gestorben. Sie hat mir so viel Freude bereitet. Sie war mein Alles. Diese 16 Jahre, in denen ich ihr Ehemann war, haben mir beigebracht, bedingungslos zu lieben. Wir müssen aufhören und für unsere Ehepartner dankbar sein. Denn eines Tages, wenn Sie von Ihrem Telefon wegschauen, sind sie nicht mehr da. Was ich wirklich am meisten aus dieser Erfahrung gelernt habe, ist, jeden Tag so zu leben und zu lieben, als wäre er der letzte. Denn eines Tages wird er es sein. 

Natasha Richardson und Liam Neesons rührende Liebesgeschichte und Hingabe sollten eine Inspiration und Erinnerung sein, um jeden einzelnen Moment bei unseren Lieben zu würdigen und für das, was wir haben, dankbar zu sein.

 Weiterlesen: Liam Neesons Neffe stirbt an der Kopfverletzung, die er vor 5 Jahren erlitt