Eher nicht die Prinzessin für das Volk! Meghan Markle steht erschreckend weit unten auf der Liste bei einer Beliebtheitswahl

Promis

November 20, 2018 13:37 By Fabiosa

Als bekannt wurde, dass Meghan Markle Prinz Harry heiraten würde, begannen viele Leute sie sofort mit Prinzessin Diana zu vergleichen. Einige sagten, Markle könnte Dianas Platz in den Herzen der britischen Öffentlichkeit einnehmen, andere behaupteten, dass sie niemals so viel Popularität gewinnen würde wie Lady Di.

Eher nicht die Prinzessin für das Volk! Meghan Markle steht erschreckend weit unten auf der Liste bei einer Beliebtheitswahlgettyimages

Weiterlesen: Schwanger und atemberaubend: Die 10 besten Mutterschaftoutfits von Meghan Markle

Der Biograf des Königshauses Andrew Morton behauptet in seinem Buch Meghan: Eine Hollywood-Prinzessin, dass die ehemalige Schauspielerin tatsächlich das Ziel verfolgt, wie die Mutter ihres Mannes zu werden. Er schreibt:

Familienfreunden zufolge ist sie von Diana fasziniert, nicht nur wegen ihres Stils, sondern auch wegen ihrer autonomen humanitären Mission. Sie möchte Prinzessin Diana 2.0 werden.

Eher nicht die Prinzessin für das Volk! Meghan Markle steht erschreckend weit unten auf der Liste bei einer Beliebtheitswahlgettyimages

Eine kürzlich veröffentlichte Umfrage zeigt jedoch, dass sie weit davon entfernt ist, ihrem kühnen Ehrgeiz gerecht zu werden.

Welchen Platz nahm Meghan ein?

Laut einer Umfrage, die von YouGov durchgeführt wurde, liegt die Herzogin von Sussex derzeit nur auf Platz 6 in den Herzen der Briten, besiegt von Kate Middleton (4.) und Prinz William (3. Platz). Sogar Prinz Philip ist beliebter als Meghan und belegt den fünften Platz.

Eher nicht die Prinzessin für das Volk! Meghan Markle steht erschreckend weit unten auf der Liste bei einer Beliebtheitswahlgettyimages

Nur 55% der Briten mögen Prinz Harrys Frau, was etwas mehr als die Hälfte ist. Laut der Umfrage spricht Meghan mehr Frauen als Männer an, was erklären kann, warum alles, was sie trägt, in kürzester Zeit ausverkauft ist.

Eher nicht die Prinzessin für das Volk! Meghan Markle steht erschreckend weit unten auf der Liste bei einer Beliebtheitswahlgettyimages

Weiterlesen: Kaum zu glauben! Kate Middleton zeigt ihre schlanke Figur in ihrem wiederverwendeten 1500 $ blaugrünen Kleid beim BBC-Besuch

Aber wer ist der beliebteste Royal?

Natürlich liebt die britische Öffentlichkeit ihre Königin, aber dieses Mal holte sie nicht die Siegerkrone, sondern wurde Zweite. Wer ist denn nun der beliebteste Royal?

Eher nicht die Prinzessin für das Volk! Meghan Markle steht erschreckend weit unten auf der Liste bei einer Beliebtheitswahlgettyimages

In einem krassen Gegensatz zu Meghans Ergebnis rangierte ihr Ehemann Prinz Harry an erster Stelle mit 77% der Stimmen der Öffentlichkeit.

Es scheint, als ob seine Popularität nach seiner Hochzeit in die Höhe geschossen ist, sodass wir sagen können, dass auch seine Frau am Ergebnis mitgewirkt hat.

Eher nicht die Prinzessin für das Volk! Meghan Markle steht erschreckend weit unten auf der Liste bei einer Beliebtheitswahlgettyimages

Wird Meghan jemals so beliebt sein wie Prinzessin Diana?

Wahrscheinlich nicht. Zumindest glaubt das der alte Paparazzo Darryn Lyons nicht. Lyons zufolge wird sich niemand jemals der verstorbenen Prinzessin nähern. Er sagte:

Ich weiß, dass wir vor kurzem hier eine königliche Hochzeit hatten und ich denke, Meghan hat wahrscheinlich Bestrebungen, aber es tut mir leid.

Wir können nur sagen, dass die Zeit es zeigen wird. Die Meinungen der Menschen ändern sich ständig, sodass Meghan mit der Zeit sicher immer beliebter werden wird.

Weiterlesen: Der beste royale Bikini: Prinzessin Diana, Kate Middleton oder Meghan Markle?