//AdSense Auto ads

Frau aus Schweden behauptet, dass sie Elvis Presleys echte Tochter ist, und Lisa Marie nichts weiter als Betrügerin

Promis

February 11, 2019 17:50 By Fabiosa

1999 wurde die Welt von einer schockierenden Behauptung erschüttert. Das schwedische Aftonbladet veröffentlichte ein Interview mit einer Frau, die glaubte, sie wäre die wahre Tochter von einer Musiklegende, von Elvis Presley.

Weiterlesen: Donald Trump sagte, dass die Leute ihn mit Elvis Presley verglichen haben, und seine Worte haben einen Twittersturm ausgelöst

Lisa Johansen gab an, dass sie neun Jahre alt war, als sie 1979 mit Priscilla Presley in Göteborg ankam, die sie später aus 'Sicherheitsgründen' dort verließ. Johansen sollte inkognito in Schweden bleiben, bis sie 25 Jahre alt wird.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Priscilla Presley (@priscillapresley) on

Die Frau behauptet, dass Lisa Marie Presley nicht die echte Tochter von Elvis ist.

Ist Lisa Marie eine Betrügerin?

Laut Radar sagte Lisa Johansen, dass sie ausgewechselt wurde, nachdem der King of Rock and Roll verstorben war und nach Skandinavien geschickt wurde.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lisa Marie Presley (@lisa_mariepresley) on

Weiterlesen: Seltene Fotos von Elvis Presley und Tochter Lisa Marie zeigen die wahre Seite ihres Verhältnisses

Als sie in einem fernen Land aufwuchs, nahm Lisa Marie angeblich ihren Platz ein und wurde der Öffentlichkeit als Elvis Tochter bekannt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lisa Marie Presley (@lisa_mariepresley) on

Obwohl die Familie Presley sie als 'wahnhaft' bezeichnete, unternahm Johansen eine geheime Reise nach Graceland, um ihren verstorbenen 'Vater' zu ehren.

Ein Augenzeuge behauptete, dass Lisa sehr emotional und überfordert schien, als sie Blumen auf sein Grab legte.

Ein skandalöses Buch und eine Klage

 

1998 schrieb Lisa Johansen ein skandalöses Memoire mit dem Titel Ich, Lisa Marie: Die wahre Geschichte von Elvis Presleys echter Tochter, in der sie der ganzen Welt gegenüber behauptete, Elvis echte Tochter zu sein. Später versuchte sie, Presleys Nachlass für 115 Millionen Euro wegen 'emotionaler Belastung' zu verklagen, und sagte, dass Lisa Marie ihre Identität gestohlen habe, um zu verhindern, dass Johansen ihre rechtmäßige Erbschaft erhält.

Die schockierende Nachricht ließ jedoch nach, als Johansen sich weigerte, ihre Worte durch einen DNA-Test zu beweisen, was dazu führte, dass sie von ihrem Verleger verklagt wurde. Dann erklärte die Frau, dass sie sich einem Test unterzog, der jetzt in London stattfinden soll.

Lisa Johansen behauptet nach wie vor, dass die in diesem Buch beschriebenen Ereignisse wahr sind und dass sie nach dem Tod ihres 'Vaters' von der Familie Presley schikaniert wurde. Glauben Sie ihr?

Weiterlesen: Fiesling? Elvis Presley war ein kontrollierender Ehemann, der Priscilla nur dann sah, als sie geschminkt war!