PROMIS

"Ich habe nichts machen lassen!" Melania Trump sagt, sie ist gegen plastische Operationen und möchte in Würde altern

Date September 11, 2018 12:37

Wenn du die First Lady der Vereinigten Staaten bist und viel Zeit in der Öffentlichkeit verbringst, solltest du immer top aussehen und dich in deinem Aussehen hundertprozentig sicher fühlen. Wir müssen zugeben, Melania Trump macht es auf eine A+ Weise.

Es gibt jedoch einige Leute, die behaupten, dass Melanias natürliche Schönheit überhaupt nicht so natürlich ist. Ist das wirklich so? Ein Schönheitsexperte teilte seine Meinung.

gettyimages

Melania Trump möchte "in Würde altern"

Wahrscheinlich hat jede Frau Angst vor altersbedingten Veränderungen. Erste Falten und graue Haare sind der schlimmste Albtraum für uns alle.

Natürlich entwickelt sich die moderne Schönheitsindustrie mit enormer Geschwindigkeit. Dank Schönheitsinjektionen und plastischen Operationen können Frauen das Altern über viele Jahre hinausschieben. Aber manche Frauen unterstützen solche drastischen Unterbrechungen der natürlichen Prozesse nicht.

Zum Beispiel sagte First Lady Melania Trump, dass sie gegen plastische Operationen ist und "in Würde altern möchte", genau wie ihre Mutter.

 

A post shared by @7vision14 on

gettyimages

Melania sagte in einem Interview mit Allure:

Meine Mutter hat immer auf sich geachtet. Das war sehr wichtig, und ich glaube, sie hat mir das auch so beigebracht.

Melania erklärte, dass sie keine Botox-Injektionen machen lassen hat. Stattdessen trägt sie lieber etwas Lotion auf und dann eine Sauerstoffcreme mit den Vitaminen A, C und E.

Ich gehe nie schlafen, bevor ich mein Make-up nicht abgewaschen habe und ich kümmere mich nachts immer gut um meine Haut.

gettyimages

In Bezug auf ihre Haut und ihren Körper sagte Melania, dass es sehr wichtig ist, entspannt zu sein. Frau Trump fügte hinzu, dass sie sich von Zeit zu Zeit gerne mal einer Gesichtsbehandlung unterzieht, doch sie ist gegen jede Art von Injektion.

Ich habe nichts machen lassen. Ich lebe ein gesundes Leben, ich achte auf meine Haut und meinen Körper. Ich bin gegen Botox, ich bin gegen Injektionen; Ich denke, es schädigt das Gesicht und schädigt die Nerven. Es ist alles echt. Ich werde in Würde altern, genauso wie meine Mutter es tut.

gettyimages

Was sagen Experten?

Trotz Melanias Worten, dass sie "gegen Botox und plastische Operationen" ist, hat Dr. Dev Patel, ein Experte für Kosmetologie, eine andere Meinung.

Dr. Patel sagte zur Express.co.uk, dass er Frau Trumps Aussagen, sich nie ästhetischen Behandlungen unterzogen zu haben, sehr bezweifelt. Patel sagte:

Ich bemerkte sehr offensichtliche Anzeichen vom vermutlichen Botox, als ich sie bei einem TV-Interview beobachtete. 

Er glaubt auch, dass Melania eine Nasenkorrektur hat machen lassen:

Vergleicht man ihre frühen und aktuellen Fotos, kann man sehen, dass Frau Trumps Nasenform sich verändert hat.

gettyimages

gettyimages

Wir können nicht mit Sicherheit aussagen, ob Melania Trump tatsächlich die Dienste von plastischen Chirurgen in Anspruch genommen hat oder nicht. Wie jede andere Frau ist die First Lady nicht stolz auf ihre kleinen Geheimnisse. Aber wir sind uns auf jeden Fall sicher, dass Melania eine sehr attraktive und stilvolle Frau ist.