PROMIS

"Sie ist fake": Piers Morgan verdoppelt seine Kritik an Meghan und behauptet "Sie benutzt Menschen"

Date April 4, 2019 10:57

Von allen britischen Gastgebern und Kommentatoren ist Piers Morgan von Good Morning Britain der schärfste Kritiker von Meghan Markle.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Piers Morgan (@thepiersmorgan) on

Weiterlesen: Ungeliebte Herzogin: 7 Berühmtheiten, die von Meghan Markle nicht überzeugt sind

Piers hat gesagt, dass er und Meghan einst Freunde waren, sie ihn jetzt aber völlig ignorierte. Seitdem hat der Moderator zahlreiche Anschuldigungen Meghan gegenüber gemacht und gesagt, dass alles, was sie tut, nur Schau ist. Er behauptet auch, dass die Herzogin nur die Leute in ihrem Kreis einschließt, die sie für bequem hält (sie hat sogar ihren Vater und ihre Stiefgeschwister ausgeschlossen; wer macht das?)

Bei seinem letzten Angriff verdoppelte der Gastgeber seine vorherigen Aussagen.

Meghan ist "falsch", sagt Piers

Der GMB-Gastgeber ließ uns noch einmal wissen, dass sich seine Meinung bezüglich Meghan nicht geändert hat.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Meghan/Sofia/Victoria/Kate (@swedishbritishfamilyroyal) on

Als er von Deb Knight gefragt wurde, ob er wirklich der Meinung ist, dass Meghan "falsch" und "sehr schwierig" ist, antwortete Piers:

Wissen Sie, es tut mir ja leid, dass ich das sagen muss, aber ich fürchte, ich muss dem zustimmen.

Dann erzählte er, wie sie „viel miteinander geschrieben und sich viele E-Mails gesendet“ hatten und sich im Pub trafen, als sie schließlich nach London kam. Sie redeten über Gott und die Welt, wie es jeder alte Kumpel tun würde. Sie vereinbarten, sich wieder zu treffen und dann… hörte Piers nie wieder von Meghan.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Piers Morgan (@thepiersmorgan) on

Weiterlesen: Tess Holliday wies den britischen Journalisten zurecht, der sie krankhaft fettleibig genannt hatte

Der Gastgeber sagte:

Ich mag keine Leute, die sich so verhalten - es ist irgendwie unhöflich. Und es hat mir gezeigt, dass sie, wie ich befürchte, wahrscheinlich nur in der Gesellschaft nach oben klettern will. Obwohl einige Leute sie wirklich mögen und auf sie hereinfallen, sehe ich leider nur eine hartgesottene Schauspielerin, die auf ihrem Weg Leute benutzt, um an die Spitze zu kommen. Die sie jetzt natürlich erreicht hat, da sie in die königliche Familie hineingeheiratet hat.

"Sie ist fake": Piers Morgan verdoppelt seine Kritik an Meghan und behauptet "Sie benutzt Menschen"Getty Images / Ideal Image

Abschließend fügte er hinzu:

Viel Glück für Harry, ich hoffe er weiß, was er tut ... Und wenn alles schiefgeht, komm nicht zu mir angelaufen - ich habe versucht, dich zu warnen.

Meghan hat laut Piers einen schlechten Einfluss auf Harry

Piers glaubt auch, dass Meghans Einfluss auf Harry schädlich war.

Obwohl er zugibt, dass es ihr gelungen ist, einen ehemaligen Partyboy in einen Familienvater zu verwandeln, glaubt der Gastgeber, Meghan habe "komische" Ideen in Harrys Kopf implantiert, die der königlichen Familie fremd sind und deren Image verletzen könnten.

"Sie ist fake": Piers Morgan verdoppelt seine Kritik an Meghan und behauptet "Sie benutzt Menschen"Getty Images / Ideal Image

Stimmen Sie Piers zu?

Weiterlesen: Der Scherz der Königin bei Prinz Charles' und Camillas Hochzeit. Niemand sprach vorher darüber