INSPIRATION

5 Lebensgewohnheiten, die Ihrer Gesundheit und bei der Überwachung Ihres Diabetes helfen.

Date September 18, 2017 16:35

Diabetes ist eine Krankheit, welches Probleme mit dem Hormon Insulin erzeugt. Im Jahr 2015 hatten 9,4 Prozent der Bevölkerung in den Vereinigten Staaten Diabetes. Einige Menschen wissen sogar nicht, dass Sie diese Krankheit haben.

Wenn Ihre Bauchspeicheldrüse zu wenig oder kein Insulin produziert, oder wenn Ihr Körper nicht richtig Insulin verarbeiten kann entsteht dieser Zustand. Leider können Ärzte den Ursprünglichen Zustand des Körpers nicht komplett wiederherstellen, aber eine Behandlung kann helfen. Menschen, die Diabetes haben, müssen Ihren Körperlichen Zustand stets überwachen um gesund zu bleiben. Hier sind einige effektive Tipps, die Ihnen helfen, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

1. Eine gesunde Ernährung pflege

Das ist sehr wichtig, wenn Sie Diabetes haben. Ihr Blutzuckerspiegel hängt davon ab, was und wann Sie essen. Kontrollieren Sie Ihre Portionsgrößen: nur so viel Essen wie Ihr Körper benötigt. Fügen Sie Gemüse und Früchte in Ihre Ernährung hinzu. Vollkornprodukte und fettfreie Milchprodukte benutzen. Lebensmittel, die viel Zucker oder Fette enthalten in Grenzen halten. Versuchen Sie, jeden Tag zur gleichen Zeit zu essen und kontrollieren Sie Ihre Kohlenhydrate Aufnahme. Dies ist sogar noch bedeutender, wenn Sie Insulin benutzen und auf Ihren Blutzuckerspiegel achten müssen.

2. Seien Sie körperlich aktiv

Wenn Sie kein Sportler sind, ist es die beste Zeit jetzt damit anzufangen. Sie müssen nicht Marathons laufen oder in ein Fitnessstudio gehen, nur sportlich aktiv sein. Sie können spazieren gehen, schwimmen oder mit dem Fahrrad fahren. Ein aktives Videospiel ist auch eine gute Option. Sportübungen helfen, den Blutzucker zu kontrollieren und hilft sogar beim Stressabbau.

3. Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Arzt

Sie sollten regelmäßig zur Kontrolle zum Arzt mindestens aber zweimal im Jahr. Diabetes erhöht das Risiko bei der Entwicklung von Herzerkrankungen, deswegen kontrollieren Sie Ihren Cholesterinspiegel, Blutzuckerspiegel und Blutdruck. Passen Sie auf Ihre Augen auf und lassen Sie eine komplette Augenuntersuchung durchführen. Es ist auch notwendig, einen Orthopäden aufzusuchen, damit Ihre Füße untersucht werden kann.

4. Aufhören mit Rauchen

Diabetes erhöht das Risiko bei der Entwicklung von Herzerkrankungen, Augen Problemen, Schlaganfälle und noch weitere gesundheitliche Probleme. Wenn Sie rauchen, ist das Risiko noch höher. Also, wenn Sie rauchen sollten, hören Sie damit auf. Konsultieren Sie Ihren Arzt, um den besten Weg zu finden, um mit dem Rauchen aufzuhören.

5. Mit Stress umgehen

Finden Sie effektive Wege zur Stressabbau; Sie können Meditationen, Yoga oder Ihr Hobby zur Stressabbau versuchen. Stress lässt Ihren Blutzuckerspiegel steigen, also versuchen Sie, es zu kontrollieren.

Quelle: webmd.com, diabetes.org, mayoclinic.org

 


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.