//AdSense Auto ads

6 einfache und doch effektive Tipps, um eine Zehnnagelpilzinfektion zu vermeiden

Inspiration

September 12, 2017 17:23 By Fabiosa

Wir haben alle schon einmal von Zehnnagelpilz gehört und viele kennen diese unangenehme Krankheit auch schon aus eigener Erfahrung. Doch es liegt in unserer Kraft, alles dafür zu machen, um dieses Gesundheitsproblem zu vermeiden.

Nun, ganz offensichtlich denken wir nicht viel über Zehnnagelpilz nach, doch vielleicht sollten wir genau dies tun. Typische Pilze sind überall um uns herum und sie mögen warme und feuchte Orte, zum Beispiel das Innere deiner Schuhe. Deshalb ist es ziemlich einfach, sich eine Zehnnagelinfektion einzufangen. Eine Studie behauptet, dass Zehnnagelpilz mehr als 14 Prozent der Bevölkerung betrifft. Die beste Prävention gegenüber Pilzen ist zu wissen, wo man sich diese einfangen kann:

Was können wir machen, um das Entstehen eines Nagelpilzes zu verhindern? Die Hauptregel ist, dass du deine Füße sauber und trocken halten musst! Hier sind sechs einfache und doch effektive Tipps, mit denen du deine Zehennägel gesund hältst.

1. Schneide deine Nägel richtig

Verwende richtig desinfizierte Klipper oder Scheren. Es ist sehr wichtig, dass du deine Nägel immer quer hinüberschneidest, um eingewachsene Nägel zu verhindern. Ärzte sagen, es sei in Ordnung, eine Nagelfeile zu verwenden, um die Kanten zu bearbeiten.

2. Trage dir gut passende Schuhe

Deine Schuhe sollten keinen Druck auf deine Zehennägel ausüben. Jane E. Anderesen von den Chapel Hill Foot and Ankle Associates in North Carolina empfiehlt es zu vermeiden, sich Schuhe zu kaufen, die für die Füße zu groß oder zu klein sind. Am besten entscheidet man sich für Schuhe mit einer großen Zehentasche, damit die Zehennägel in einer gemütlichen Position bleiben.

3. Optimale Schuhe von atmenden Materialien

Diese Art Schuhwerk sorgt für genug Luftdurchzug, um deine Füße trocken zu halten und sie vor Zehnnagelpilzinfektionen zu schützen.

4. Laufe an öffentlichen Plätzen nicht barfuß

Öffentliche Schwimmbäder, Fitnessstudios und Duschen sind voller Pilze, versuche es daher zu vermeiden, dass du deine Füße an diesen Orten unbeschützt lässt.

5. Desinfizieren

Verwende ab und an ein antibakterielles Spray für deine Schuhe und desinfiziere deine Dusche mit einem auf Bleich basierenden Reinigungsprodukt. Wasche deine Strümpfe in heißem Wasser, um deine Füße vor jeder Art von Pilz zu schützen.

6. Wechseln

Doktor Anderson empfiehlt wärmstens, das Schuhwerk regelmäßig zu wechseln, um das Risiko, einen Zehnnagelpilz zu entwickeln, zu verringern.

Bleibe gesund und vergesse nicht, diese nützlichen Tipps mit deinen Freunden und deiner Familie zu teilen!

Quelle: everydayhealth.com

Diese Nachricht dient einzig und allein informativen Zwecken. Es ist nicht beabsichtigt, medizinische Ratschläge zu erteilen. Fabiosa trägt keine Verantwortung für mögliche Konsequenzen aller Art, egal durch welche Behandlung, Prozedur, Übung, Ernährungsanpassung, Aktion oder Medikamenteneinnahme, die als Resultat des Lesens dieses Artikels oder des Befolgens von Informationen in diesem Post gezogen werden. Vor jeder Behandlung sollte der Leser Rücksprache mit seinem Arzt oder einem anderen Gesundheitsdienstleister halten.