INSPIRATION

Prinzessin Dianas Söhne besuchten das „White Garden Memorial“ („Das Denkmal im weißen Garten“) am Abend ihres 20. Todestages!

Date August 31, 2017 16:37

Vor 20 Jahren schockte die Nachricht von Prinzessin Dianas tragischem Tod die Welt. Es ist kaum zu glauben, dass seit diesem Tag zwei Jahrzehnte vergangen sind, oder?

Am Mittwochabend, dem Abend ihres Todestages, besuchten Dianas Söhne, William und Harry, den „weißen Garten” des Kensington Palace. Sie wurden dabei von Williams Ehefrau, Kate Middleton, begleitet.

Getty Images / Global Images

Der „weiße Garten“ wurde zur Ehren der Prinzessin von Wales errichtet. Die Designer waren von Dianas einwandfreiem Geschmack, ihrem Stil und ihrem strahlenden, fröhlichen Naturell inspiriert. In den Garten lassen sich Dianas Lieblingsblumen finden, wie zum Beispiel weiße Rosen, weiße Lilien und weiße Gladiolen.

Getty Images / Global Images

Der „weiße Garten“ ist das vierte Denkmal, dass der von der ganzen Welt geliebten Prinzessin seit ihrem Tod gewidmet wurde. Die anderen drei Denkmäler sind die „Hyde Park Memorial Fountain“, der „Diana’s Memorial Walk“ im St. James Park und der „Diana‘s Memorial Playground“, ein Spielplatz auf neben dem Kensington Palace.

Getty Images / Global Images

Quelle: edition.cnn.com