FAMILIE UND KINDER

Niemand besucht Geburtstagsfeier eines 4-jährigen Autisten: “Ich bin vom Verhalten anderer Mütter enttäuscht!"

Date October 8, 2018 19:06

Alles war vorbereitet für die Geburtstagsfeier eines 4-jährigen Jungen mit Autismus: Luftballons und ein Kuchen mit Kerzen. Die einzige Sache, die fehlte, waren die Gäste.

Die Feier sollte groß ausfallen, da 23 Freunde zur Party eingeladen wurden. Leider entschloss sich nur einer dazu, die Feier zu besuchen; die anderen Eltern haben nicht einmal auf die Einladung reagiert, die ihnen die Mutter geschickt hatte.

Dieser unglückliche Zwischenfall ereignete sich in der italienischen Stadt Cavezzo und wurde bald zu einem Disput, der auf der ganzen Welt geführt wurde, nachdem die Mutter des Kindes ihre Sorge dem sozialen Netzwerk mitgeteilt hatte. 

Weiterlesen: Frau aus Texas brachte einen 7,5 kg Baby-Jungen zur Welt. Was macht neugeborene Babys so groß?

Maria Giovanna Carlini sagte, sie war von dem Verhalten anderer Mütter enttäuscht:

Zum Glück verstand mein Sohn aufgrund seiner Krankheit nicht, was vor sich ging. Nur 5 Eltern hatten geantwortet; alle anderen ignorierten meine Nachricht. Nur eine Mutter brachte ihr Kind zur Feier. 

Die Mama teilte die Geschichte im sozialen Netzwerk, was die Aufmerksamkeit auf die beschuldigten Eltern lenkte: 

Sie grüßen mich nicht mehr; sie sprechen nicht mehr mit mir. Sie sind davon überzeugt, dass sie nichts falsch gemacht haben. Hinzu kommt noch, dass ich nicht mal eine Antwort von der Schule bekommen habe.

Der Post der Frau verbreitete sich sofort wie ein Lauffeuer und der kleine Francesco wurde zum Kinderfestival nach Mailand eingeladen, um dort mit den Kindern seinen Geburtstag zu feiern.  

Es war wunderschön! Francesco hatte super viel Spaß.

Die Mama sagte weiterhin zur Krankheit des kleinen Francesco:

Bis zum Alter von 15 Monaten war mein Sohn ein normaler Junge und entwickelte sich genauso weiter, wie jedes andere Kind auch. Dann hörte er auf, uns anzuschauen, er isolierte sich und weinte viel. Es war nicht leicht, denn wir mussten mit der Kritik von den Menschen umgehen, die dachten, dass wir schlechte Eltern wären und nicht in der Lage sind, unser Kind zu erziehen.

Ich versuche eine Spendenaktion zu starten, um die nötigen Therapien meines Sohnes bezahlen zu können. Aus diesem Grund bat ich, anstatt von Geschenken, um Spenden. Wie sich herausstellte, mochten das andere Mütter nicht.

Es fällt uns wirklich schwer, sich ein Kind vorzustellen, das sieht, wie niemand seine Party besucht. Leider leben wir in so einer Welt! Bitte vergiss nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden zu teilen und erzähle uns von deiner Meinung in den Kommentaren!

Weiterlesen: Ahnungslose Menschen bewundern die großen Augen dieses Mädchens, aber der Grund dafür bringt seine Mutter zum Weinen