TIPPS UND TRICKS

Vollkornprodukte: Lernen Sie die beste Art, sie zu kochen und genießen Sie alle Vorteile dieser reichhaltigen Lebensmittel

Date September 24, 2018 16:08

Wir alle wollen eine richtige Ernährung, nicht nur um ein paar Kilo abzunehmen, sondern auch um unsere Gesundheit auf dem besten Stand zu halten. Wir versuchen, unserem täglichen Essen immer so viel nahrhafte Zutaten wie möglich hinzuzufügen, doch manchmal geraten die Vollkornprodukte dabei in Vergessenheit.

Arturs Budkevics / Shutterstock.com

Auch wenn brauner Reis, Linsen, Kichererbsen und sogar Erbsen für manche gruselig klingen mögen, die Wahrheit ist, dass diese Zutaten sehr energiereich und nahrhaft sind. Studien zeigen, dass sie eine sehr wichtige Rolle in der Funktion unseres Körpers spielen, wie auch bei der Kontrolle von Gewicht und chronischen Krankheiten, wie Diabetes und Bluthochdruck. Um diese Prozesse zu optimieren, können Sie Ihr Getreide noch gesünder machen, wenn Sie die richtigen Methoden kennen. Wie wäre es mit einigen dieser praktischen Tipps?

Weiterlesen: Acht Mythen über das Thema Gesunde Ernährung, an die man nicht mehr glauben sollte

VGstockstudio / Shuttershock.com

Was sind Vollkornprodukte?

Vollkornprodukte sind Teil der Korngruppe. Diese beinhaltet alle Lebensmittel, die aus Weizen, Reis, Hafer, Maismehl, Gerste oder anderem Getreide hergestellt werden. Die zwei Untergruppen von Körnern sind das Vollkorn, das den gesamten Kern beinhaltet sowie die raffinierten Körner, die gemahlen und feiner in ihrer Textur sind. Während die ersten jedoch alle ihre gesunden Eigenschaften beibehalten, verlieren die anderen, die sogar mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert werden, bei der Veredelung alle Ballaststoffe.

Vladislav Noseek / Shutterstock.com

Was ist die beste Methode, um Vollkorn zuzubereiten?

Manchmal ist es nicht immer einfach und angenehm, die Zutaten zu verwenden, von denen bekannt ist, dass sie der Gesundheit am meisten nützen. Diese Tatsache könnte sich jedoch jetzt ändern! Es gibt einige idiotensichere Kochempfehlungen, die Sie verwenden können, um die Zubereitung Ihres Getreides viel einfacher und gesünder zu gestalten. Alles, was Sie dazu tun müssen, ist die optimale Nutzung aller Nährstoffe, die sie enthalten! Welch ein Vergnügen!

Brauner Reis

Brauner Reis ist eine großartige Beilage und ersetzt weißen Reis sehr gut. Um dieses Getreide zu kochen, müssen Sie eine Tasse Reis mit zweieinhalb Tassen Wasser vorbereiten. Geben Sie einen Teelöffel Salz hinzu und stellen Sie es auf schwache Hitze. Wenn das Wasser komplett absorbiert wurde, entfernen Sie den Deckel und lassen Sie es 10 Minuten lang ruhen. Vergessen Sie nicht, diesen Reis auch für Kekse zu verwenden - ein Leckerbissen!

Guiyuan Chen / Shutterstock.com

Kichererbsen

Außer der Alternative zu Bohnen, kann dieses Getreide in Salaten und Suppen verwendet werden. Zum Kochen die Erbsen zwei Minuten in kochendes Wasser geben, zwei Stunden ruhen lassen und das überschüssige Wasser entfernen. Nehmen Sie für eine Tasse Erbsen drei Tassen Wasser und einen Esslöffel Salz. 15 Minuten in einem Schnellkochtopf kochen, bis es zu brutzeln beginnt.

Weiterlesen: 6 Frauenkomplexe, die Männer anlocken

KPG_Payless / Shutterstock.com

Quinoa

Quinoa kann ebenfalls herkömmlichen Reis ersetzen und als Hauptgericht serviert werden. Sie können jedoch Ihre Fantasie spielen lassen und es in Kuchen und Keksen einsetzten oder auch mit Fleisch essen. Während des Kochens eine Tasse des Getreides mit zwei Tassen Wasser und einem Teelöffel Salz mischen. Sie können die gleichen Schritte wie mit dem Reis folgen, da beide eine ähnliche Struktur haben!

Daxiao Productions / Shutterstock.com

Linsen

Sie sind ein guter Ersatz für Bohnen und können auch in Salaten und Suppen verwendet werden. Die Zubereitung ähnelt der von Kichererbsen, sie sollten allerdings nur 5 Minuten im Schnellkochtopf verwahren.

Natallia Harahliad / Shutterstock.com

Erbsen

Erbsen sind eine reichhaltige Zutat und können zu Salaten, Teigwaren und Pasteten hinzugefügt werden. Dämpfen ist das beste Mittel, sie vorzubereiten. Kochen Sie sie 2 Minuten lang bis sie hellgrüne Farbe und "al dente" Geschmack haben.

marilyn barbone / Shutterstock.com

Jetzt gibt es keine Ausrede mehr, diese super gesunden Nahrungsmittel nicht in Ihre Ernährung zu integrieren! Haben Sie schon einige davon ausprobiert? Hat das Gericht gut geschmeckt? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren.

Weiterlesen: Lecker und mega-praktisch: 5 Avocado-Gerichte für den täglichen Gebrauch