Meghan Markle und Prinz Harry folgen einer jahrhundertealten königlichen Tradition und nehmen an einer exklusiven Veranstaltung in London teil

Neuigkeiten

November 20, 2018 15:16 By Fabiosa

Meghan und Harrys Zeitplan war in letzter Zeit ziemlich straff. Aber die Veranstaltung, die am 19. November stattfand, hob sich sowohl für die Royals als auch für die Bürger ab, da das junge Paar zum ersten Mal an der jährlichen Royal Variety Performance teilnahm.

Meghan Markle - der Neuling der Royal Variety Performance

Der Herzog und die Herzogin von Sussex folgten der mehr als hundertjährigen Tradition und besuchten das Londoner Palladium, um die Royal Variety Show zu genießen.

Allerdings war für die ehemalige Schauspielerin nicht alles ganz neu - zum Programm gehörte der West End Cast des Musicals Hamilton, das der Herzogin sehr vertraut war, da sie es bereits dreimal gesehen hatte.


Die Royals genossen auch die Auftritte von Andrea Bocelli und seinem Sohn Matteo, Take That, Clean Bandit und George Ezra.

Weiterlesen: Schwanger und atemberaubend: Die 10 besten Mutterschaftoutfits von Meghan Markle

Das Königspaar feiert auf der traditionellen Gala sechs Jahre Ehe.

Zufällig lag das Datum der jährlichen Gala genau sechs Monate nach dem Datum, an dem sie sich das Ja-Wort gaben.

Meghan Markle und Prinz Harry folgen einer jahrhundertealten königlichen Tradition und nehmen an einer exklusiven Veranstaltung in London teilgettyimages

Meghan trug ein Outfit von Safiyaa mit einem mit Blattmuster versehenen Oberteil, das den wachsenden Babybauch gut verdeckt hat. Ihr Haar war in einem ihrer charakteristischen unordentlichen Zöpfe verpackt und brachte die schillernden Birks-Ohrringe zur Schau.

Es ist erst das zweite Mal, dass Harry an dieser traditionellen Veranstaltung teilnimmt. Der jüngere Sohn des britischen Thronerben war tadellos galant in einem klassischen Smoking und einer schwarzen Fliege.

Weiterlesen: Der beste royale Bikini: Prinzessin Diana, Kate Middleton oder Meghan Markle?

Was ist die Royalty Variety Performance?

Mit 152 Millionen Menschen weltweit pro Jahr ist es das älteste und erfolgreichste Unterhaltungsprogramm der Welt, das 1912 von König Georg V. und Königin Mary, den Großeltern von Elisabeth II. gegründet wurde.

Die erste Ausstellung 1912 fand im London Palace Theatre statt und der Gewinn ging an den Wohlwollenden Fonds von Variety Artistes. 1921 verfügte König George V., dass jedes Jahr ein älteres Mitglied der Königsfamilie an der Aufführung teilnehmen würde, um die Sache zu unterstützen.

Fünf Jahre später begann die BBC mit der Ausstrahlung des jährlichen Programms im Radio, da die Nachfrage nach Tickets zu groß war. Es wurde 1960 erstmals im Fernsehen übertragen.

Das junge Königspaar sah begeistert aus, dass es da war und, wie immer, sehr glücklich miteinander. Hoffen wir, dass es ihnen gefallen hat, ihre Aufgaben zu erfüllen und dass es der gemeinnützigen Stiftung gelungen ist, die notwendigen Mittel aufzubringen.

Weiterlesen: "Ja, es gibt so etwas wie zu viel öffentliches Zeigen von Zuneigung": Warum Prince Harry und Meghan Markles konstantes Turteln ein Problem werden könnte