Ein weiterer Verstoß gegen das Protokoll: Meghan Markle machte eine respektlose Personalanschaffung

Promis

February 8, 2019 13:11 By Fabiosa

Meghan Markle und Prinz Harry werden im nächsten Frühjahr zum ersten Mal Eltern, und Details über die bevorstehende Geburt haben bereits begonnen, im Internet zu erscheinen. 

Es gab Gerüchte über den Namen des Babys, den die Herzöge von Sussex höchstwahrscheinlich bevorzugen - Victoria. 

Ein weiterer Verstoß gegen das Protokoll: Meghan Markle machte eine respektlose PersonalanschaffungGetty Images / Ideal Image

Laut Us Weekly hat die Herzogin von Sussex eine Geburtsbegleiterin engagiert, um ihr während der Schwangerschaft zu helfen und auch während der Geburt bei ihr zu sein. Sie hat Meghan schon mehrmals zu Hause besucht. 

Wer ist eine Geburtsbegleiterin? 

Eine Geburtsbegleiterin ist eine Person, die Frauen während und nach der Schwangerschaft hilft. Sie sind da, um emotionale Unterstützung zu bieten. Sie sind jedoch kein Ersatz für das medizinische Personal. 

Weiterlesen: Sieht aus, als ob Meghan Markle ihre Lieblingsschuhe gefunden hätte

Ein weiterer Verstoß gegen das Protokoll: Meghan Markle machte eine respektlose PersonalanschaffungGetty Images / Ideal Image

Wie viele Frauen, die eine gesunde und leichte Geburt haben möchten, konzentriert sich Meghan Markle auf die Aufrechterhaltung einer positiven Atmosphäre um ihr Baby. Us sagt, sie sei zuversichtlich, dass eine solche Unterstützung hilfreich sei. 

Weiterlesen: Meghan Markle hat das dritte Paar der gleichen Heels gekauft. Welche Farbe diesmal?

Es ist plausibel, dass Meghan Hilfe sucht, um die Energie um ihre Schwangerschaft zu kontrollieren, weil der Druck, dem sie jeden Tag als Teil der britischen Königsklasse ausgesetzt ist, groß ist. 

Ein weiterer Verstoß gegen das Protokoll: Meghan Markle machte eine respektlose PersonalanschaffungGetty Images / Ideal Image

Abgesehen davon wurde auch erwähnt, dass der Prinz alles unternimmt, um seine Frau in dieser besonderen Phase ihres Lebens glücklich zu machen und ihr Bequemlichkeit zu gewährleisten.

Was ist mit dir? Hast du während deiner Schwangerschaft eine Geburtsbegleiterin eingestellt? Teile deine Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Weiterlesen: Nein, es sind keine Gurken! Meghan Markle enthüllte ihr Verlangen in der Schwangerschaft