Gerichtsmediziner, der Dianas Leiche untersuchte, beantwortet endlich die Frage: War die Prinzessin schwanger?

Promis

October 12, 2018 18:09 By Fabiosa

Dr. Richard Shepherd gilt als einer der angesehensten Gerichtsmedizinern der Welt, da er mehr als 23.000 Leichen untersucht hat. Viele davon waren berühmte Persönlichkeiten, darunter die Königin der Herzen Diana. 

Dr. Shepherd ist mittlerweile 65 Jahre alt und berühmt für die erneute Untersuchung der Leiche der Prinzessin zur amtlichen Nachforschung ihres Todes, der sich bei einem fatalen Autounfall in Paris vor mehr als 20 Jahren ereignet hatte. 

Doch lasst uns zurück zur Prinzessin kommen. Diana und ihr Partner Dodi Fayed starben, als ihr Mercedes in einem Unterführungstunnel in der französischen Hauptstadt im August 1997 verunglückte. Nachdem an ihrer Leiche eine zweite Autopsie durchgeführt worden war, war es unumgänglich, Dr. Shephard ein paar ungewöhnliche Fragen darüber zu stellen, wie Dianas Aussehen und Zustand zum Todeszeitpunkt waren.

Gerichtsmediziner, der Dianas Leiche untersuchte, beantwortet endlich die Frage:  War die Prinzessin schwanger?gettyimages

Einige fragten zum Beispiel, ob sie schwanger war, ob sie schön oder friedlich aussah.

Die Herkunft der Gerüchte über eine mögliche Schwangerschaft der Prinzessin damals, als sie ums Leben kam, bleibt unbekannt, doch Dr. Shephard schaffte es trotzdem, die Frage auf sehr freundliche Art zu beantworten.

Weiterlesen: Prinzessin Diana und Sarah Ferguson standen sich einst so nahe. Was passierte mit ihrer Freundschaft?

Pathologisch betrachtet, gab es keinen Beweis, dass Prinzessin Diana schwanger war, doch manche Frauen fühlen bereits beim Moment der Befruchtung, dass sie schwanger sind. War sie eine von ihnen?

Gerichtsmediziner, der Dianas Leiche untersuchte, beantwortet endlich die Frage:  War die Prinzessin schwanger?gettyimages

Es gab absolut keinen Beweis, dass sie schwanger war. Doch worüber er sich sicher ist, ist, dass Diana bei der diesjährigen Hochzeit von Prinz Harry im Mai dabei gewesen wäre, wenn sie sich angeschnallt hätte.

Weiterlesen: Camilla Parker Bowles wurde dabei erwischt, wie sie etwas trug, das früher einmal Prinzessin Diana gehörte

Er glaubt, wenn sie diesen einfachen Ratschlag befolgt hätte, dann hätte sie die Tragödie mit ein paar kleinen Verletzungen überlebt.

Gerichtsmediziner, der Dianas Leiche untersuchte, beantwortet endlich die Frage:  War die Prinzessin schwanger?gettyimages

Nach der Durchführung verschiedener Untersuchungen des Unfalls kamen Behörden zu dem Entschluss, dass der Tod des Paares aufgrund "grober Fahrlässigkeit" seitens des Fahrers Henri sowie seitens der Paparazzi passierte, die das Fahrzeug auf Motorrädern verfolgten.

Weiterlesen: Wieso war Prinzessin Diana eine "Persona non grata" für die Mutter der Queen, während Sarah Ferguson gut angesehen war?