FAMILIE UND KINDER

Kontroverse Debatte über Eltern, die ihre Kinder auf den Mund küssen und der Frage ob es ok ist oder nicht

Date September 1, 2017 10:23

Neigst du dazu, deine Kinder auf den Mund zu küssen? Wenn du so ein Elternteil bist, der das regelmäßig tut oder getan hat, dann interessiert dich das vielleicht, wie sich Küsse auf die körperliche, emotionale und psychische Ebene eines Kindes auswirken.

Zwar gibt es viele Argumente darüber, einige sind dafür und andere dagegen, doch Studien haben gezeigt, dass durch Küsse physikalische Effekte auf den Körper ausgeübt werden.

Argumente dagegen schlagen mehrere Gründe vor, zum Beispiel das Hygieneproblem: ein kleines Kind ist immer noch sehr verletzlich, weil sich sein Immunsystem noch entwickelt und wir durch das Küssen Bakterien übertragen könnten. Ein weiterer Grund ist der soziale Austausch und dieser hängt mit der Entwicklung von Sexualität zusammen. Laut dieser Theorie kann ein Kuss gewisse Wünsche im Jungen oder im Mädchen hervorrufen, daher sollten es Eltern nicht tun.

Weitere befürwortende Argumente sind, dass Küsse Zuneigung zeigen, was nur eine sexuelle Konnotation besitzt, wenn wir ihnen einen Kuss geben. Man sagt auch, sie sind sicher, solange man sich selbst gut pflegt.

Wir möchten dir nur mehr Informationen über das Küssen mitteilen, ohne dabei zu urteilen. Ein Kuss ist eine Form von körperlicher Kommunikation. Es gibt mehrere Arten von Küsse. Im Falle von Eltern und Kindern ist es ein kindlicher Kuss, dessen Aufgabe es ist, Zuneigung, Liebe und Solidarität zu zeigen.

Nach dem Küssen erfährt unser Körper physiologische Veränderungen, die ein Gefühl des Vergnügens und generellen Wohlbefindens hervorrufen. Ein Kuss zwischen einer Mutter und ihrem Sohn, auch wenn der Kuss auf den Mund ist, ist eine Botschaft bedingungsloser Liebe, die Sicherheit und Vertrauen vermittelt.

Die Karten sind auf dem Tisch, jetzt entscheidest du, ob du deine Kinder auf den Mund küsst oder nicht. Denke daran, Liebe kann auf verschiedene Wege gezeigt werden.

Quelle: familias.com

 


Die Informationen in diesem Artikel dienen rein informativen Zwecken und ersetzen keine Ratschläge eines zertifizierten Experten.