TIPPS UND TRICKS

Abfluss wieder mal verstopft? 5 praktische Tipps, um das Waschbecken freizumachen

Date September 6, 2018 12:44

Mit großer Wahrscheinlichkeit kennen Sie auch schon Warnsignale eines blockierten Abflusses. Zuerst bemerkt man, dass das Wasser im Waschbecken etwas länger braucht, um abzufließen, danach sieht man außerdem das Wasser noch unter der Lauffläche. Das führt schließlich zu diesem schrecklichen, unangenehmen Geruch!

Andrey_Popov / Shutterstock.com

Es spielt keine Rolle, ob der Abfluss vollständig blockiert ist oder nicht, da man so schnell wie möglich etwas dagegen tun sollte.

Hier sind einige Tipps, die helfen können, das Problem zu lösen, wenn das Waschbecken oder die Badewanne verstopft ist:

Weiterlesen: Ihr Teppich wird mit diesem einfachen Reinigungsmittel keine lästigen Flecken mehr haben

1. Backpulver. Auch als Reinigungsmittel bekannt, kann Backpulver einen verstopften Abfluss retten, vor allem wenn es mit Salz, Eingießen mit heißem Wasser oder Essig kombiniert wird.

Maderla / Shutterstock.com

Mischen Sie ein Drittel einer Tasse Essig mit ebenso viel Backpulver. Die Mischung sprudelt sofort, also verschwenden Sie keine Sekunde und geben Sie alles in den verstopften Abfluss.

Das Eingießen wird den Schmutz, die Haare und das klebrige Zeug entfernen, besonders wenn es die ganze Nacht über einwirkt.

2. Ein gebogener Drahthaken. Nehmen Sie einfach einen gewöhnlichen Kleiderbügel, biegen Sie ihn gerade und biegen Sie ihn so, dass er zu einem Haken wird.

photosync / Shutterstock.com

Drücken Sie es nun in den Abfluss und entfernen Sie alle möglichen Verschmutzungen aus dem verstopften Rohr.

3. Mit heißem Wasser Druck ausüben. Füllen Sie die Spüle halb voll mit heißem Wasser. Nehmen Sie einen Saugnapf, positionieren Sie ihn über dem Abfluss und drücken Sie intensiv auf und ab.

Аndrey_Popov / Shutterstock.com

Verwenden Sie diese Methode weiterhin, bis die Blockierung gelöst ist.

fiphoto / Shutterstock.com

Weiterlesen: Wie viele Löcher siehst du auf diesem T-Shirt? Die richtige Antwort könnte dich überraschen

4. Kochendes Wasser. Es könnte kaum einen leichteren Tipp geben als diesen. Einfach nur Wasser aufkochen, dann das heiße Wasser in zwei bis drei Abständen durch den Abfluss schütten und zwischendurch immer wieder kurz warten.

OrelPhoto / Shutterstock.com

Wenn dann noch etwas Wasser übrig ist, machen Sie sich eine Tasse Tee.

5. Geschirrspülmittel. Wenn die Toilette verstopft ist, gießen Sie 1/4 Tasse Geschirrspülmittel hinein. Kochen Sie etwas Wasser und gießen Sie es in die Schüssel und beginnen Sie mit dem Abspülen.

Yuriy Golub / Shutterstock.com

Wenn diese Technik nicht funktioniert, könnten Gummihandschuhe die nächste Methode werden.

Dies sind 5 schnelle und leicht zu befolgende Tipps, um hartnäckige Verstopfungen zu beseitigen. Haben Sie weitere praktische Methoden auf Lager? Teilen Sie sie in den Kommentaren!

Weiterlesen: Feng Shui für ein Eheschlafzimmer: Wie man Möbel so arrangiert, um die Leidenschaft zu bewahren und Untreue zu vermeiden