Die Top 4 unter dem gefährlichen Kochgeschirr: Giftstoffe, die freigesetzt werden und 5 ungiftige Optionen

Tipps und Tricks

February 8, 2019 17:51 By Fabiosa

In letzter Zeit sind sich immer mehr Menschen der Vorteile gesunder Ernährung bewusst geworden. Während wir auf die Qualität und Frische der Produkte äußerst aufmerksam achten, vergessen wir vielleicht, dass es noch eine andere Seite der Essenszubereitung gibt - das Kochgeschirr, das wir verwenden.

Der Markt bietet viele Möglichkeiten, und wir neigen dazu, auf eingängige Werbespots und aufmerksamkeitsstarke Optionen reinzufallen. Einige Utensilien können jedoch gefährliche Eigenschaften verbergen.

George Rudy / Shutterstock.com

Hier ist die Top 4 unter dem Giftgeschirr, dessen Verwendung nicht empfohlen wird:

1. Kupfer

Die Verwendung von Kupferkochgeschirr bietet zwar Vorteile, wie schnelles und gleichmäßiges Aufheizen, Langlebigkeit und ein sehr hübsches Aussehen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass das Kupfer sie vergiftet.

photographyfirm / Shutterstock.com

Extreme Aussetzung zu diesem Metall führt zu schweren Vergiftungen und folglich zu erheblichen gesundheitlichen Schäden. Das Kochgeschirr ist normalerweise mit einer Schutzschicht überzogen, aber angesichts seines täglichen Gebrauchs und der Tatsache, dass saure Lebensmittel darin gekocht werden müssen, ist es wahrscheinlich, dass diese Schutzabdeckung nachlässt. Dann setzt Ihr Kochgeschirr Kupfer frei und verunreinigt Ihre Speisen.

Evgeny Starkov / Shutterstock.com

2. Teflon

Teflon-Kochgeschirr ist wahrscheinlich die erste Wahl für Kochfans. Ja, es ist nicht klebend und dieser Vorteil kann nicht anders, als Käufer in die Läden zu ziehen. Die Art und Weise, wie der Antihafteffekt erzielt wird, ist jedoch überhaupt nicht gesund.

preecha2531 / Shutterstock.com

Teflon-Kochgeschirr ist mit einer Schicht Kunststoffpolymer bedeckt, das als Polytetrafluorethylen (PTFE) bezeichnet wird. Bei Erwärmung über 300 Grad Celsius setzt es Giftstoffe frei und verursacht einen gefährlichen Zustand, der den Symptomen der Grippe ähneln kann.

v74 / Shutterstock.com

Teflon-Kochgeschirr enthält auch Perfluoroctansäure, die zu verschiedenen Krebsarten führen kann, wenn sie zu lange im menschlichen Körper verbleibt.

JRP Studio / Shutterstock.com

3. Aluminiumkochgeschirr und Aluminiumfolie

Aluminium ist ein Neurotoxinmetall, das mit Gehirnschäden und der Entwicklung von Alzheimer in Verbindung gebracht wurde. Wenn die Deckschicht des Kochgeschirrs zu dünn und beschädigt wird, wird unsere Nahrung den Giftstoffen ausgesetzt.

Sergiy Kuzmin / Shutterstock.com

4. Keramikgeschirr

Dieses Kochgeschirr sieht so schön aus, dass Sie sofort nach Ihrer Brieftasche greifen können. Tatsächlich bestehen diese Töpfe jedoch aus einer Mischung von Metallen und sind mit einem gefährlichen, synthetischen Polymer bedeckt. Auf der Oberseite befindet sich eine dünne Keramikschicht, die sich durch den täglichen Gebrauch leicht löst und alle Giftstoffe austreten lässt.

Es ist besser, diese Küchenutensilien zu vermeiden und sich an gesündere Alternativen zu halten. Es gibt viele Möglichkeiten:

  • echtes Gusseisen-Kochgeschirr;
  • Keramik;
  • Töpferware;
  • Glas;
  • rostfreier Stahl.

Diese Materialien sind absolut gesundheitsfreundlich und sie vergiften die Lebensmittel nicht. Sie bieten möglicherweise keine Antihaftfunktion. Wenn Sie jedoch die richtige Kochtechnik verwenden, brauchen Sie sie nicht einmal.

Daxiao Productions / Shutterstock.com

Wenn Sie Ihre Töpfe und Pfannen richtig verwenden, können sie Ihnen über viele Jahre hinweg gut dienen.

Weiterlesen: 15 Kochtipps, die von professionellen Köchen verwendet werden


Dieser Artikel dient rein informativen Zwecken. Einige Produkte und Themen, die in diesem Artikel diskutiert werden, können eine allergische Reaktion auslösen und schädlich für deine Gesundheit sein. Vor dem Befolgen dieser Informationen sollte ein Techniker/Experte zurate gezogen werden. Die Redakteure sind für keinerlei Schäden sowie andere Konsequenzen verantwortlich, die sich aus dem Befolgen von Methoden, Produkten oder Informationen ergeben, welche in diesem Artikel beschrieben werden.