//AdSense Auto ads

Italienische Braut braucht keinen Mann, um glücklich zu sein, als sie sich in einer schönen Zeremonie selbst heiratet

Lebensstil und Gesundheit

April 12, 2019 15:11 By Fabiosa

"Glücklich bis ans Lebensende" ist immer noch ein relativ verbreiteter Ausdruck, der sich auf zwei Menschen bezieht, die sich finden und bereit sind, den Rest ihres Lebens zusammen in Frieden und Harmonie zu verbringen, und gemeinsam an der großen Liebe zu arbeiten.

Es scheint, dass einige Leute nicht mehr warten, um ihre "perfekte" andere Hälfte zu finden und bereit sind, die perfekte Person für sich selbst zu sein.

Ein Beispiel ist Laura Messi, die von 70 Familienmitgliedern und Freunden gefeiert wurde, als sie sich selbst heiratete!

Laura hatte eine wunderschöne Hochzeit, alles war am richtigen Ort. Sie hatte das schönste weiße Kleid und eine Torte im Wert von 10.000 Euro mit ihrer Figur darauf. Danach machte Laura eine Hochzeitsreise nach Ägypten!

Das einzige, was bei der schönen Zeremonie fehlte, war der Bräutigam. Laut Laura braucht sie keinen Bräutigam, um glücklich zu sein. Nach einer 12-jährigen Beziehung begann sie 2015 sich in die Idee der Selbstheirat zu verlieben.

Laura, die Fitnesstrainerin ist, hatte sich und ihrer Familie versprochen, dass sie sich, wenn sie mit 40 nicht die richtige Person gefunden hätte, selbst heiraten würde.

Weiterlesen: Braut kann Tränen nicht zurückhalten, als sie die Stimme ihres verstorbenen Vaters an ihrem Hochzeitstag hört

Obwohl Laura die Möglichkeit, in der Zukunft zu heiraten, wenn sie jemanden trifft, nicht ausschließt, sagt sie, dass ihr Glück nicht länger davon abhängt.

Sie sagte der Zeitung La Repubblica:

„Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder von uns an erster Stelle sich selbst lieben muss. Sie können ein Märchen auch ohne den Prinzen haben. Dies ist meine Märchenhochzeit - nur ohne den Märchenprinzen.“

Obwohl die Selbstheirat oder Sologamie von Australien bis zu den Niederlanden ein wachsender Trend ist, ist sie rechtlich nicht anerkannt.

Es ist schön zu sehen, wie Menschen in sich selbst Glück finden. Wir hoffen, dass Laura für immer mit sich selbst glücklich ist.

Weiterlesen: Nein, ich will nicht: Braut rächt sich an ihrem Bräutigam, indem sie vor dem Altar seine Fremdgeh-Nachrichten anstatt ihres Ehegelübdes vorliest