PSYCHOLOGIE

„Ich hatte noch nie richtige Eltern“: Ein 18-jähriger Junge bricht in Tränen aus, nachdem er adoptiert wurde

Date May 24, 2019 11:24

Von den Eltern verlassene Kinder sind ein Teil der aufgezeichneten menschlichen Geschichte. Obwohl es heutzutage seltener vorkommt, dass Frauen ihr Kind aufgeben, gibt es immer noch sehr viele Fälle. Es gibt mehrere Gründe, die eine Mutter zu diesem Schritt verleiten, und die meisten von ihnen sind immer noch die gleichen wie vor Jahrhunderten.

„Ich hatte noch nie richtige Eltern“: Ein 18-jähriger Junge bricht in Tränen aus, nachdem er adoptiert wurdeZdorov Kirill Vladimirovich / Shutterstock.com

Frauen, die ihre Säuglinge im Stich lassen, fehlt oft der natürliche weibliche Mutterinstinkt oder sie haben einfach nicht genug Ressourcen, um ein Kind großzuziehen. Darüber hinaus können geschlechtsspezifische Ungleichheiten und schwere Krankheiten, mit denen ein Kind geboren wird, eine entscheidende Rolle dabei spielen, warum Eltern diese herzzerreißende Entscheidung treffen.

Glücklicherweise gibt es immer diejenigen, die dieses Phänomen ausgleichen, indem sie es kaum erwarten können, die neuen Eltern dieser Kinder zu werden. 

Ein junges Ehepaar aus Texas hat die Menschen in den sozialen Medien umgehauen, nachdem es einen 18-jährigen Teenager adoptiert hatte.

Casey Douglas hat immer gewusst, dass sie keine Kinder zur Welt bringen will. Während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Jugendpastoren in ihrer Kirche arbeiteten Casey und ihr Ehemann mit Schülern in einer einkommensschwachen Gegenden und Kindern aus schwierigen Familien.

Casey sagte:

Nach drei Jahren Ehe haben wir entschieden, dass Sonntag und Mittwoch nicht genug sind. Wir mussten ganz dabei sein. Langsam begannen wir, die Idee der Pflege und Adoption einzuführen. Es ist nicht gut gelaufen. Wir wurden von vielen Menschen angesprochen, die uns beraten wollten, wie wir im zarten Alter von 24 und 26 Jahren eine Familie gründen sollen.

Zahlreiche Menschen, einschließlich ihrer Familie und Freunde, kritisierten Casey, weil sie nicht einmal versucht hatte, ihre eigenen Kinder zur Welt zu bringen.

Das Paar ignorierte die Kommentare und fand 9 Monate später heraus, dass ein 16-jähriger Junge in dieser Nacht dringend ein Zuhause brauchte.

Obwohl Caseys Ehemann sich über die Entscheidung, den Jungen zu adoptieren, nicht sicher war, zeigte ihm die Entschlossenheit seiner Frau den richtigen Weg.

Drei Stunden später traf ich meinen Sohn. Er kam mit seiner kleinen Angel durch unsere Haustür. Es war weder in einem Krankenhaus noch mit Umarmungen und Küssen, sondern mit einem sanften Lächeln und einem Händedruck. Nichts hätte mich jemals darauf vorbereiten können, ein verzweifeltes Kind vor meiner Haustür auftauchen zu sehen. In dieser Sekunde wusste ich, dass er mein war, und die Liebe, die ich für ihn hatte, war völlig unbeschreiblich. Er war viel zu klein, um fast 17 zu sein und er kam mit zwei Säcken voll Kleidern, die zerrissen, fleckig oder zu klein waren. Ich weinte, als ich seine Taschen in meine Waschmaschine leerte.

Der Junge war von seiner leiblichen Mutter verlassen worden und lebte bei seiner Großmutter, bis diese krank wurde, als er 11 Jahre alt war. Danach sprang er von Haus zu Haus und kannte keine Liebe und keinen Respekt. Als der Junge 18 wurde, adoptierte das Paar den jungen Mann offiziell.

Der Junge brach in Tränen aus:

Ich habe mein ganzes Leben darauf gewartet, behandelt zu werden, wie ihr mich behandelt. Ich hatte noch nie richtige Eltern.

 Wenn Sie Liebe in Ihr Herz lassen, werden Sie verstehen, dass es keine richtigen oder falschen Familien gibt – nur die Liebe zählt.