PSYCHOLOGIE

Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?

Date June 4, 2019 10:49

Heute ist ein großartiger Tag, um Ihr Gehirn mit einem mathematischen Problem herauszufordern. Sind Sie bereit? Können Sie diese knifflige Rechenaufgabe lösen?

Die Gleichung lautet: 15 - 1 (12 ÷ 4 + 1) = ?

Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?

Es ist nicht so einfach, wie es aussieht, aber wenn Sie gute Mathekenntnisse haben, wird es ein Kinderspiel für Sie sein.

Junge Schüler kämpfen häufig damit, selbst die Grundlagen der Mathematik zu erfassen. Aufgrund dieser Schwierigkeit stellen komplexere Aufgaben in der späteren schulischen Ausbildung für sie möglicherweise eine größere Herausforderung als für andere Kinder dar.

Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?-ChristianChan / Shutterstock.com

Es gibt jedoch einfache Lösungen für jedes Problem, so viele es auch sein mögen. Einige der Lösungen sind:

1. Mathematische Lösungen verstehen, anstatt sie auswendig zu lernen;

2. Einen kompetenten Nachhilfelehrer finden;

3. Regelmäßig eine Vielzahl von mathematischen Problemen lösen üben.

Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?-Sinart Creative / Shutterstock.com

Nun zurück zu unserer Frage. Konnten Sie die Aufgabe lösen? Wenn Sie 11 rausbekommen haben, dann haben Sie richtig gerechnet!

Einige von ihnen fragen sich vielleicht, wie wir auf 11 gekommen sind. Es ist ziemlich einfach!

In der obigen Frage muss die Operatorrangfolge angewendet werden: Klammern , Exponenten, Multiplikation, Division, Addition und Subtraktion.

Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?

Diese Reihenfolge impliziert, dass Sie zuerst die Gleichung in Klammern lösen müssen: (12 ÷ 4 + 1) = 4 lösen.

Danach lösen Sie die Multiplikationsoperation, 1 x 4 = 4, gefolgt von der Subtraktion, 15 - 4 = 11.

Es ist in Ordnung, wenn Sie die Aufgabe nicht lösen konnten. Das Wichtigste ist, konsequent zu üben. Auf diese Weise können Sie in kürzester Zeit solche Aufgaben im Kopf ausrechnen – Sie müssen sich nur an die Reihenfolge halten.

Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?Wie gut sind Sie im Kopfrechnen: Können Sie diese knifflige Matheaufgabe lösen?-igor kisselev / Shutterstock.com

Und wenn Sie die richtige Lösung rausbekommen haben – ein großes Lob an Sie! Teilen Sie die Aufgabe doch auch mit Ihren Freunden und Ihrer Familie, um zu sehen, ob und wie schnell Sie auf die Lösung kommen!